Zell am See: Totes Baby in einem Mülleimer entdeckt

ZELL AM SEE. In einer Wohnung in Zell am See wurde von Ermittlern des Landeskriminalamtes ein totes Baby gefunden. Der weibliche Säugling war in ein Handtuch gewickelt und lag in einem Plastiksack im Mülleimer. Eine Obduktion ergab, dass der Säugling bei der Geburt noch gelebt hatte.

Mutter bestritt die Tat

Im Verdacht steht eine 35-jährige Rumänin. Sie war am 11. Jänner 2016 in der gynäkologischen Abteilung des Krankenhauses Schwarzach stationär in Behandlung. Aufgrund der offensichtlichen Geburt verständigte die Leitung des Spitals die Polizei. Die Frau bestritt vorerst die Geburt.

Leichnam in Wohnung gefunden

In einer ersten Vernehmung gestand die Rumänien schließlich gegenüber den Beamten am 7. Jänner 2016 ein Kind geboren zu haben, jedoch sei es eine Totgeburt gewesen. Bei einer Durchsuchung ihrer Wohnung in Zell am See fanden die Ermittler den Leichnam des Babys. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete eine Obduktion an. Dabei konnte eindeutig festgestellt werden, dass der Säugling lebend geboren wurde.

Todesursache unbekannt

Eine genaue Todesursache kann jedoch erst nach weiteren Untersuchungen festgestellt werden. Die Frau wurde bereits wegen Verdacht der Tötung eines Kindes bei der Geburt bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Autor:

Gudrun Dürnberger aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.