Beachvolleyball
Schild/Seidl holen sich den U15 Beachvolleyball-Landesmeistertitel

Angriff Leonie Schild
17Bilder

Am 2.August 2020 fand erstmals eine Beachvolleyball Landesmeisterschaft in Zell am See statt. Mit dabei waren auch zwei Pinzgauer Teams und mit Schild/Seidl die Titelmitfavoritinnen.

ZELL AM SEE. Im ersten Spiel spielten Schild/Seidl gleich gegen die Tiroler U15 Landesmeisterin Ebner Julia mit ihrer Interimspartnerin de Meersman. Die Zellerinnen starteten gleich gut ins Turnier und siegten im ersten Satz mit 21:16 Punkten. Die starken Tirolerinnen wollten dies nicht auf sich sitzen lassen, antworteten prompt mit sehr druckvollen Servicereihen und fertigten die Pinzgauerinnen mit 21:4 Punkten ab. Im Entscheidungssatz fanden die Bergstädterinnen wieder zurück ins Spiel und kämpften bis zum Schluss um den Sieg. Schlussendlich gewannen die Tirolerinnen knapp mit 15:12 Punkten. Im darauffolgenden Spiel gegen die Klagenfurterinnen Nedetzky/Klaura hieß es dann verlieren verboten. Nach klarem Satzsieg (21:16 Punkte) im ersten Satz folgte eine 21:16 Punkte Niederlage im zweiten Satz. Somit hieß es im Entscheidungssatz Revanche für die gestrige knappe 13:15 Niederlage zu nehmen.

Spannendes Finale

Die Pinzgauerinnen zeigten eiserne Nerven und siegten schlussendlich denkbar knapp mit 17:15 Punkten. Um ins Finale einzuziehen warteten nun nicht minder gefährliche Gegnerinnen aus dem Flachgau. Und auch dieses Spiel hatte es von Beginn an in sich. Keines der beiden Teams konnte sich entscheidend absetzen und es folgte ein Schlagabtausch bis zum Satzende, welche die Bergstädterinnen mit ihrer Routine übers Ziel brachten (21:19 Punkte). Im zweiten Satz ging es lange ebenfalls hin und her, allerdings konnten sich die Flachgauerinnen dann entscheidend absetzen und gewannen verdient 21:12 Punkte. Somit wurde für Schild/Seidl das dritte Spiel in Folge im dritten Entscheidungssatz entschieden. Und auch dieser Satz war nichts für schwache Nerven. Bis knapp vor Ende des Satzendes war alles offen, dann zeigten die Pinzgauerinnen aber bärenstarke Nerven und besiegelten den Satzsieg (15:12 Punkte). Da im Parallelspiel die Tiroler Turnierfavoritinnen siegten und im Finale warteten, war nun klar, dass die Zellerinnen neue/alte Salzburger U15 Beachvolleyballlandesmeisterinnen wurden.

Titelverteidigung

Leonie Schild konnte somit mit der neuen Partnerin Julia Seidl den U15-Landesmeistertitel verteidigen. Im für die Salzburger Landesmeisterschaft bedeutungslosen Finale gegen Ebner/de Meersman verloren die Pinzgauerinnen dann mit 0:2 Sätzen, wobei Sie den zweiten Satz lange auf Augenhöhe spielten.Fürs zweite Pinzgauer Team Zuka/Lederer war es aufgrund des starken Teilnehmerfeldes von vornherein sehr schwierig. Sie kämpften tapfer um jeden Punkt und mussten sich aber sowohl gegen die Kärntnerinnen Nedetzky/Klaura als auch die Flachgauerinnen Leberer/Auer jeweils 0:2 geschlagen geben.

Ergebnis Salzburger U15-Landesmeisterschaft:

1.Platz Schild/Seidl
2.Platz Auer/Leberer
3.Platz Auer/Mühlbacher
4.Platz Zuka/Lederer

Ergebnis U15-Landesmeisterschaft Gesamtergebnis:
1.Platz Ebner/de Meersman (Tirol)
2.Platz Schild/Seidl
3.Platz Auer/Leberer
4.Platz Auer/Mühlbacher
5.Platz Nedetzky/Klaura (Kärnten)
5.Platz Zuka/Lederer

Stimmen zur LMS:

Landesmeisterinnen Schild/Seidl: "Die Spiele waren wirklich immer sehr intensiv und blieben bis zum Ende spannend! Umso mehr freut es uns, dass sich die vielen Trainings ausgezahlt haben! Auf den Landesmeistertitel sind wir sehr stolz! Ausruhen können wir uns allerdings noch nicht, immerhin wartet schon nächste Woche die ÖMS in Graz auf uns."

Peter Fankhauser Organisator: "Die Mädls können wirklich stolz sein auf die erbrachte Leistung. Sie haben in den entscheidenden Turnierphasen die Nerven behalten und die Spiele für sich entschieden. Gratulation auch von mir zum Landesmeistertitel!"

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen