15.11.2016, 21:01 Uhr

Die Gipfel - das beherrschende Bild von Saalfelden

Vollbild anzeigen
Dieses Bild hat leider eine zu geringe Auflösung. Daher kann keine Zoomansicht angezeigt werden.
pinzgau, saalfelden, winterlich, steinernes-meer, alpin, winterfreude

Es sind nur die Gipfel - auf das darunter-liegende wurde verzichtet, um die kalte Schönheit in einem Panorama hervorzuheben. Es ist die beherrschende "Krone" hoch über dem Saalfeldner Becken: links: Persailhorn - Gratverlauf zum Mitterhorn, die drei Docken und das Breithorn, die Ramseiderscharte mit dem Riemannhaus und der Sommerstein, Schönegg, Wurmkopf und die Schönfeldspitze.

41
Diesen Mitgliedern gefällt das:
alle anzeigen
18 Kommentareausblenden
101.160
Heinrich Moser aus Ottakring | 15.11.2016 | 21:08   Melden
3.156
G. Windhager aus Flachgau | 15.11.2016 | 21:30   Melden
81.718
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 15.11.2016 | 22:03   Melden
57.219
Poldi Lembcke aus Ottakring | 15.11.2016 | 23:27   Melden
20.954
Petra Maldet aus Neunkirchen | 15.11.2016 | 23:55   Melden
80.499
Josef Lankmayer aus Lungau | 16.11.2016 | 00:14   Melden
5.646
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 16.11.2016 | 06:57   Melden
5.265
Gotthard Krammer aus Pinzgau | 16.11.2016 | 07:23   Melden
67.468
Ferdinand Reindl aus Braunau | 16.11.2016 | 12:41   Melden
143.673
Birgit Winkler aus Krems | 16.11.2016 | 13:19   Melden
32.040
Friederike Neumayer aus Tulln | 16.11.2016 | 16:32   Melden
33.466
Friederike Kerschbaum aus Neusiedl am See | 16.11.2016 | 17:44   Melden
15.391
Hedy Busch aus Horn | 16.11.2016 | 18:03   Melden
1.432
Kathrin Petutschnig aus Pinzgau | 16.11.2016 | 20:02   Melden
56.785
Julia Mang aus Horn | 16.11.2016 | 20:25   Melden
28.173
Gerhard Singer aus Ottakring | 16.11.2016 | 21:15   Melden
2.257
Walter Reifmüller aus Pinzgau | 17.11.2016 | 18:41   Melden
2.484
Herta G. aus Waidhofen/Thaya | 22.11.2016 | 23:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.