12.09.2014, 10:44 Uhr

Bauernherbst in Bramberg

BRAMBERG. Kürzlich fand im Bramberger Dorfpark
wieder das alljährliche Bauernherbstfest statt. Aufgrund des Dirndlgwandl-Sonntags galt für den Dresscode: Nomen est Omen. Als Festauftakt stand ein gemeinsamer Einmarsch mit der Trachtenmusikkapelle am Programm. Zudem präsentierten die Bauernschaft und das Tourismusbüro Bramberg viele Highlights. Beginnend mit dem "jungen Egger-Dreigesang" aus Saalfelden, über das Frühschoppenkonzert der TMK und anschließendem Tanz mit der "Gasteiner Wirtshausmusi" und der Volkstanzgruppe "D`Hundstoana" aus St. Georgen wurde der Bauernherbst in Bramberg wieder zünftig gefeiert.
 Produkte der heimischen Landwirte sowie traditionelle Schmankerln durften natürlich auch nicht fehlen und sorgten für viele rundum zufriedene Gäste!
2
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.