17.11.2017, 16:12 Uhr

Fröhliches Tannenzweige zwicken

Das rührige Team: Stefan, Norbert, Gerald, Klaus, Josef, Harald, Marc, Christian, Gottfried, Martin, Matthias, Andreas, Martin, Klaus.
LOFER. Die "No Ma'am-inger" - das ist nichts, wovor man sich fürchten müsste, im Gegenteil. Es ist eine eingeschweißte Gruppe von 14 Freunden, die seit sieben Jahren ihren persönlichen Beitrag zum Weihnachtswunder leistet. Damals hatten sie die Idee, im Advent Tannenzweige gegen Spenden anzubieten. "Das braucht vor Weihnachten jeder, des is a guade Soch'", waren sich die Burschen einig.

Zwicken und spenden

Seither begeben sie sich alle Jahre wieder in den Wald und arbeiten hart um Berge von Tannen zu holen. (Die von den Österreichischen Bundesforsten kostenlos zur Verfügung gestellt werden). Die kann man sich am Marktplatz in Lofer beim gemütlichen "Tannenzwicken" dann selber zurecht stutzen und mitnehmen so viel man braucht. Gegen eine entsprechende Vergütung, versteht sich. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt schließlich karitativen Zwecken in der Region zu gute. Rund 15.000 Euro konnten so in den letzten Jahren bereits vergeben werden.

Am Sonntag, den 26. November von 14 bis 18 Uhr ist es wieder so weit. Säcke, Zangen, ein paar Euro und gute Laune mitbringen - dafür gibt's Tannen, Glühwein, Punsch, Kuchen, Würstl, "Muas", Live Musik, Kutschenfahrten usw.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.