09.12.2017, 15:27 Uhr

Hier nun der Bericht der FF zum gestrigen Unfall in Kaprun

(Foto: FF Kaprun)

„Kleinbus prallt gegen Schneepflug in Kaprun“ - Großes Glück für die Insassen des Kleinbusses nach dem Fahrzeugabsturz.

KAPRUN. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte ein Fahrzeuglenker mit seinem voll besetzten Fahrzeug gegen einen Schneepflug auf der Kesselfallstraße im Bereich "Jägerwirt" am Freitagabend, den 08. Dezember 2017 gegen 16.30 Uhr. Die Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg alarmierte die Feuerwehr Kaprun daraufhin zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall.

Zehn Meter in den Straßengraben gestützt
Aufgrund der Wucht des Aufpralles mit dem Schneepflug stürzte das Fahrzeug ca. zehn Meter den Straßengraben ab. Zum Glück waren die Insassen nicht eingeklemmt und konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Mittels der Seilwinde von Tank1 wurde das Fahrzeug geborgen und anschließend einem privaten Abschleppdienst übergeben. 
Nach den Aufräumungsarbeiten konnte der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet werden. Polizei und Rote Kreuz waren ebenfalls am Einsatzort.

Bilder: FF Kaprun
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.