18.10.2016, 10:59 Uhr

Niedernsill, ein Ort im Zeichen des Wanderns

Der Wanderinfopoint in Niedernsill (Foto: Harry Liebmann)
NIEDERNSILL. Insgesamt vier Gastronomiebetriebe aus Niedernsill - es sind dies das Hotel Kehlbachhof, das Hotel Gasthof Kröll, der Gasthof Zur Pinzgauerin und die Pension/die Jausenstation Burgeck - konnten sich als Wanderbetriebe zertifizieren lassen. Dafür muss alles passen: Das Ambiente, das Frühstück, die Taxi-Shuttledienste zu den Ausgangspunkten von verschiedenen Wanderungen, angebotene Schuhreinigungsmöglichkeiten und so weiter.

Ab 2017 ein zertifiziertes Wanderdorf?

Zudem soll Niedernsill - ebenso wie Piesendorf - schon im nächsten Jahr ein zertifiziertes Wanderdorf werden. Diesbezüglich ist man beim gemeindeübergreifenden Tourismusverband Piesendorf-Niedernsill - die Fäden laufen hier bei Geschäftsführer Harry Liebmann zusammen - äußerst aktiv und daher auch optimistisch, dass die strengen Kriterien erfüllt werden können. Ein Beispiel für die Aktivitäten: Der Wanderinfopoint Niedernsill (siehe Foto), an dessen Pulten Wanderinfo-Apps geladen werden können.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.