17.10.2014, 08:10 Uhr

Salzburgs Haflinger-Erfolgszüchter 2013: Heinrich Pichler aus Niedernsill

Heinrich Pichler.
NIEDERNSILL. Seit seinem 15. Lebensjahr besitzt Weissmaierbauer Heinrich Pichler Haflingerpferde. 1981 trat er dem Verband der Haflingerpferdezüchter des Landes Salzburg bei, den er seit 2006 als Vorstandsmitglied unterstützt. Im selben Jahr übernahm er auch das Amt des Obmannes im Haflingerpferdezuchtverein Pinzgau das er bis heute bekleidet.

Ein besonders erfolgreiches Jahr
2013 war ein besonders erfolgreiches Jahr. Den Sieg bei der Landesschau 2013 holte „Miss-Pi“ eine Walddorf Tochter aus der Staatsprämienstute „Madonna“ in 3. Generation am Weissmaierhof gezüchtet. Auch die Reservesiegerstute „Bixente“ ist im Besitz von Heinrich Pichler. Die vierjährige „Bixente“ gewann das Freispringchampionat für Haflingerpferde sowie die Materialprüfung in Kuchl.

Alle Jungpferde werden im Fahren ausgebildet
Alle Jungpferde werden von Tochter Cornelia im Reiten und vom Züchter selbst im Fahren ausgebildet.



Text & Fotos: Privat
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.