16.01.2018, 10:24 Uhr

"Straßen 1x1“ im Kindergarten

Die Kindergarten-Kinder aus Leogang mit ÖAMTC-Verkehrspädagogin Janina Koster (Foto: ÖAMTC)
LEOGANG. "Das kleine Straßen-1x1" - eine Verkehrssicherheitsaktion von ÖAMTC Salzburg, AUVA und Landes Salzburg - war im Kindergarten Leogang zu Gast. Das Verkehrstraining richtet sich an fünf- bis sechsjährige Kinder und ermöglicht spielerisches Lernen mit allen Sinnen.

Schritt für Schritt übten die ÖAMTC-Verkehrspädagoginnen mit den Knirpsen das richtige Verhalten auf dem Gehsteig, das Überqueren der Straße und wie man im Auto der Eltern möglichst sicher unterwegs ist. Durch anschauliche Beispiele zeigte der ÖAMTC die Risiken des Straßenverkehrs auf. Auch dem Thema Sichtbarkeit im Straßenverkehr wird große Beachtung geschenkt Beim spannenden Glühwürmchen-Spiel im abgedunkelten Raum erkannten die Kleinen mit Hilfe von Taschenlampen, wie gut sie mit Reflektoren gesehen werden. Die kleinen Mädchen und Buben aus Leogang machten begeistert mit und erlebten einen lehrreichen und spannenden Verkehrserziehungstag.



Text: ÖAMTC
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.