Bis zu 100 Spenden
Langjährige Blutspender in St. Johann ausgezeichnet

Von links: Toni Holzer, LH Stv. Dr. Stöckl, Dr. Herbert Breitschädel, sieben ausgezeichnete Spender mit je 75 Blutspenden, Vize-Bgm. Evi Huber und Präsident Dr. Aufmesser.
2Bilder
  • Von links: Toni Holzer, LH Stv. Dr. Stöckl, Dr. Herbert Breitschädel, sieben ausgezeichnete Spender mit je 75 Blutspenden, Vize-Bgm. Evi Huber und Präsident Dr. Aufmesser.
  • Foto: Rotes Kreuz Salzburg
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

Das Rote Kreuz Salzburg zeichnete in St. Johann seine fleißigsten Blutspender aus.

ST. JOHANN (aho). 50 Mal, 75 Mal oder sogar 100 Mal: So oft spendeten die fleißigsten Blutspender ihr Blut. Dafür wurden sie am 5. November in St. Johann geehrt. „Blut ist das Notfallmedikament Nummer eins. Es ist schön zu sehen, dass die geehrten Blutspender es sich zur Gewohnheit gemacht haben mit ihrer Blutspende Gutes zu tun – und das regelmäßig über Jahrzehnte“, sagt Rotkreuz-Präsident Dr. Werner Aufmesser.

Versorgung gesichert

Gesundheits- und Spitalsreferent Christian Stöckl betonte: „Durch freiwillige Blutspenden können jedes Jahr viele Menschenleben gerettet werden. Denn nur durch das persönliche Engagement der Blutspender ist die Versorgung unserer Krankenhäuser mit ausreichend vielen Blutkonserven rund um die Uhr gesichert. Ich bedanke mich bei allen, die sich regelmäßig Zeit nehmen, um Mitmenschen zu helfen, die auf fremdes Blut angewiesen sind. Mein Dank gilt auch dem Blutspendedienst des Salzburger Roten Kreuzes. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz wäre es nicht möglich, so viele Menschen zum Blutspenden zu mobilisieren.“

Blutspenden im Roten Kreuz Salzburg

Die freiwillige und unbezahlte Blutspende beim Roten Kreuz ist die zentrale Stütze der flächendeckenden Versorgung mit Blutprodukten. In Salzburg werden jährlich 33.000 Blutkonserven verbraucht – das sind rund 600 Spenden pro Woche. Derzeit spenden jedoch lediglich 3,65 Prozent der spendenfähigen Bevölkerung Blut. Deswegen ist das Rote Kreuz Salzburg auf der Suche nach weiteren – im Besonderen – jungen Spendern. Blutspenden können alle gesunden Menschen ab 18 Jahren, die gewisse medizinische und gesetzliche Kriterien erfüllen. Zur Blutspende ist ein amtlicher Lichtbildausweis notwendig. Alle Informationen zur Blutspende sowie Termine auf www.gibdeinbestes.at oder unter Tel. 0800 190 190.

Von links: Toni Holzer, LH Stv. Dr. Stöckl, Dr. Herbert Breitschädel, sieben ausgezeichnete Spender mit je 75 Blutspenden, Vize-Bgm. Evi Huber und Präsident Dr. Aufmesser.
Ein Blutspender mit 100 Blutspenden (Mitte) mit Toni Holzer, Dr. Herbert Breitschädel, LH-Stv. Dr. Stöckl, Vize-Bgm Evi Huber und Präsident Dr. Aufmesser.
Autor:

Alexander Holzmann aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.