Präventivmaßnahmen gegen Badeunfälle gesetzt

Prüfungsziele waren der Fahrtenschwimmer und der Allroundschwimmer.
4Bilder
  • Prüfungsziele waren der Fahrtenschwimmer und der Allroundschwimmer.
  • Foto: MPG St. Rupert
  • hochgeladen von Julia Hettegger

Um die Sicherheit der Schüler im Wasser bei Sportwochen oder Ausflügen gewährleisten zu können, hat das Gymnasium St. Rupert (Bischofshofen) ein Schwimmprojekt durchgeführt. Die Kinder der 3. Klassen wurden in einem zweitägigen Projekt mit den wichtigsten Erste-Hilfe-Grundsätzen vertraut gemacht. Zwei Jugendreferenten des Roten Kreuzes stellten sich zur Verfügung, Theorie und Praxis anschaulich zu vermitteln. Der Sportlehrer bereitete in der Klasse auf die Schwimmprüfung vor, die im Schwimmbad Bischofshofen abgelegt werden konnte. Die Wasserrettung Bischofshofen überzeugten sich vom Können der Kinder im Wasser und konnten die Prüfungsziele Fahrtenschwimmer und Allroundschwimmer bestätigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen