Musikwettbewerb
Prima Musica aus St. Veit

Das Ensemble "Springginggerl" mit Anna Andexer (Harfe), Lilly Fallenegger (Harfe), Anna Keil, Miamarie Pirnbacher, Eva Maria Sonnleitner und Eva Maria Steger (alle Blockflöten) mit Lehrerin Heidi Reicher.
2Bilder
  • Das Ensemble "Springginggerl" mit Anna Andexer (Harfe), Lilly Fallenegger (Harfe), Anna Keil, Miamarie Pirnbacher, Eva Maria Sonnleitner und Eva Maria Steger (alle Blockflöten) mit Lehrerin Heidi Reicher.
  • Foto: Reicher
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

Bei Prima la musica, dem größte österreichischen Musikwettbewerb, schafften es zwei junge Ensembles aus St. Veit ganz nach oben.

SALZBURG, ST. VEIT.  Vom 19. bis zum 23. Februar fand in Salzburg der Landeswettbewerb Prima la musica statt. Zwei Ensembles aus St. Veit schnitten dabei unter der Leitung ihrer Lehrerin Heidi Reicher besonders gut ab.

Saitenwind

Die beiden Ensembles begeisterten die Fachjury besonders mit ihrer Freude am Musizieren um ihrem präzisen Zusammenspiel. So darf sich das Duo "Saitenwind" mit Sandra Empl (Blockflöte) und Anna Trattner (Harfe) über einen 1. Preis  freuen.

Springginggerl

Ebenfalls äußerst erfolgreich hat das Ensemble "Springginggerl" mit Anna Andexer (Harfe), Lilly Fallenegger (Harfe), Anna Keil, Miamarie Pirnbacher, Eva Maria Sonnleitner und Eva Maria Steger (alle Blockflöten) beim größten österreichischen Musikwettbewerb mit einem 1. Preis mit Auszeichnung abgeschnitten. Unter der Leitung von Lehrerin Heidi Reicher führten sie unter anderem auch die neu vertonte St. Veiter Sage "Das Goldbründl vom Schneeberg" auf.

Das Ensemble "Springginggerl" mit Anna Andexer (Harfe), Lilly Fallenegger (Harfe), Anna Keil, Miamarie Pirnbacher, Eva Maria Sonnleitner und Eva Maria Steger (alle Blockflöten) mit Lehrerin Heidi Reicher.
Das Ensemble "Saitenwind" mit Sandra Empl (Blockflöte) und Anna Trattner (Harfe) belegte den ersten Platz beim Landeswettbewerb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen