5. Förderpreis
St. Johann zeichnet Musik-Talent Roland Mair-Gruber aus

Die beiden Vizebürgermeister Johannes Moser und Evi Huber gratulierten dem Preisträger Roland Mair-Gruber zusammen mit Birgit Schaupensteiner und Kulturstadtrat Willibald Resch.
  • Die beiden Vizebürgermeister Johannes Moser und Evi Huber gratulierten dem Preisträger Roland Mair-Gruber zusammen mit Birgit Schaupensteiner und Kulturstadtrat Willibald Resch.
  • Foto: Atelier Oczlon
  • hochgeladen von Peter Weiss

Roland Mair-Gruber: Musiker, Dirigent, Komponist, Musikwissenschafter und Kapellmeister der Bauernmusikkapelle St. Johann und nun auch Preisträger des fünften Förderpreises der Stadt St. Johann.

ST. JOHANN. Der gebürtige St. Johanner Roland Mair-Gruber erhielt vor Kurzem den fünften Förderpreis der Stadtgemeinde St. Johann. Der Musiker, Dirigent, Komponist, Musikwissenschafter und Kapellmeister der Bauernmusikkapelle St. Johann bekam im feierlichen Rahmen im Kultur- und Kongresshaus verliehen.

Abend mit viel Musik

Birgit Schaupensteiner führte gekonnt durch den Abend und Musikkollege Stefan Gfrerer, den Mair-Gruber als Kapellmeister beerbte, hob in einer Laudatio den beeindruckenden Werdegang und die Vielseitigkeit des Preisträgers hervor. Mit nur 26 Jahren übernahm Mair-Gruber das Kapellmeister-Amt im letzten Jahr und übernahm damit eine große Verantwortung. Das Kongresshaus wurde am Tag der Preisverleihung mit reichlich Musik gefüllt. Die Auftritte des Ensembles der Bauernmusik – dirigiert von Mair-Gruber selbst – und die Band "Rosewood" – mit dem Preisträger auf der E-Gitarre – hatten eines gemeinsam. Sie spielten ausschließlich Stücke, die Roland Mair-Gruber selbst komponiert wurden.

Preis sollte beim Start helfen

St. Johann möchte mit dem Förderpreis ein Zeichen setzen und junge Talente unterstützen und fördern. Der Förderpreis soll helfen, in der Kunstszene Fuß zu fassen und richtet sich an junge Künstler, die noch am Beginn ihrer Karriere stehen. Der Preis ist mit 2.200 Euro dotiert, verliehen wird er alle vier Jahre.

Das könnte dich auch interessieren:

Seilbahner zeigen sich optimistisch für normale Wintersaison
"HayFever" rockte die JamSession in St.Johann

Mehr News aus dem Pongau findest du >>>HIER<<<
Bleib immer informiert mit dem Bezirksblätter Newsletter!
>>>HIER<<<

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen