Österreichischer Vorlesetag
Vorlesen – Zuhören – Nachsehen

Wir lesen auch während der Ausgangsbeschränkung vor.
2Bilder
  • Wir lesen auch während der Ausgangsbeschränkung vor.
  • Foto: Sabrina Moriggl
  • hochgeladen von Anita Marchgraber

UPDATE: Die Mitschnitte des Österreichischen Vorlesetages sind online.
PONGAU. Am 26. März 2020 war es wieder soweit ganz Österreich las und das nicht für sich alleine, sondern für andere. Erstmals nahmen die Bezirksblätter Pongau am Österreichischen Vorlesetag teil. Lesen ist mehr als Buchstaben aneinander zu Reihen, es ist Bilder im Kopf zu erschaffen und Geschichten dauerhaft weiterzugeben. Vorlesen heißt, gemeinsam qualitative Zeit zu verbringen und Aufmerksamkeit zu vermitteln.

Hier die Videos zu den gelesenen Titeln


"Bitte nimm mich in die Arme" von John A. Rowe

Unser offizieller Beitrag für den Österreichischen Vorlesetag ist die Geschichte vom kleinen Igel Elvis der sich nach einer Umarmung sehnt.

"Madita" von Astrid Lindgren

Die kleine Madita stellt mit ihrer Schwester Lisabet allerhand Unsinn an.

"Warum Tigger nicht klettern können" von A. A. Milne

Tigger sind ja sowieso die bestesten, dass sie aber nicht alles können zeigt diese Geschichte aus "Pu, der Bär".

"Pechmariechen" von Heinz Erhardt

Um bei den Worten des Autors zu bleiben "noch'n Gedicht..."

Tod und was als Nächstes kommt

Unser "Bonus-Track" ist eine Kurzgeschichte vom britischen Großmeister der skurrilen Fantasy Terry Pratchett. Er schreibt, warum man sich auch als Philosoph nicht auf eine Diskussion mit dem Tod einlassen sollte.

Lesen macht stark

Der Österreichische Vorlesetag will das Lesen wieder mehr in den Vordergrund holen, denn lesen ist einer der Grundbausteine unserer Kultur. Sinnerfassendes Lesen ist eine essentielle Fähigkeit, die sowohl im Beruf als auch im sozialen Leben einen Vorteil schaffen kann. Vorlesen ist der erste Schritt der Kinder zum Lesen heranführt. Es erweitert nicht nur ihren Wortschatz, sondern eröffnet ihnen auch fantasievolle Welten abseits von Computerspielen und Co.

Wir lesen mit

Die Bezirksblätter Pongau unterstützen diese Initiative und werden deshalb am 26. März 2020 vorlesen. Redakteurin und Leseratte Anita Marchgraber wird um 15 Uhr mit einer Geschichte aus Astrid Lindgrens "Madita" beginnen, danach gibt es ein "Wunschkonzert".

Analog wird Digital

Die nächste Generation wird bereits als "Digital Natives" bezeichnet, um das Beste aus der digitalen und der analogen Welt zu verbinden wird die Lesung via Live Stream übertragen und später als Video verfügbar sein.

Mehr zum Österreichischen Vorlesetag
Hier geht es zum Livestream.

Wir lesen auch während der Ausgangsbeschränkung vor.
Durch ihre überbordende Fantasie bringt Madita sich und ihre Schwester Lisbet des öfteren in Schwierigkeiten. Madita ist eine von Astrid Lindgrens eher unbekannten Heldinnen. Jedoch sind die Geschichten über die junge Schwedin spannend und regen zum Lachen an.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Anita Marchgraber aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen