25.10.2016, 14:03 Uhr

Betriebe stellen sich jungen Großarlern vor

(Foto: WKS)
Großarler Lehrbetriebe luden zum Berufsinformationsabend in die Hauptschule Großarl ein. Durch die Information über Ausbildungsmöglichkeiten und die Chancen einer Lehrausbildung sollen die zukünftigen Fachkräfte von den Vorteilen einer duale Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule überzeugt werden.

18 Betriebe stellten sich vor

18 Betriebe gaben auf ihren Ständen einen praxisnahen Einblick in die jeweiligen Lehrberufe. Vertreten war auch die Lehrlingsakademie Großarl, ein Zusammenschluss von Tourismusbetrieben, die den Lehrlingen während der Lehrzeit interessante Zusatzqualifikationen anbieten.

Lehrstellen im Überblick

Daneben präsentierten sich auch das AMS Bischofshofen, die Polytechnische Schule und das Technische Ausbildungszentrum Mitterberghütten. Alle teilnehmenden Schüler und Eltern erhielten eine Informationsbroschüre mit den aktuellen offenen Lehrstellen im Großarlertal. Die von Thomas Viehhauser vom gleichnamigen Autohaus organisierte Veranstaltung soll zukünftig alle zwei Jahre durchgeführt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.