Erlebniswelt Baustelle
400 kleine Handwerker schnupperten in die Berufswelt

Viel zu probieren gab's für 400 Schüler aus dem Bezirk bei der "Erlebniswelt Baustelle" in der WK Reutte.
14Bilder
  • Viel zu probieren gab's für 400 Schüler aus dem Bezirk bei der "Erlebniswelt Baustelle" in der WK Reutte.
  • Foto: Hartman
  • hochgeladen von Evelyn Hartman

BEZIRK REUTTE (eha). Um Kindern die Scheu vor handwerklichen Berufen, wie Maurer, Maler oder Spengler zu nehmen, setzt die Wirtschaftskammer auf Frühkontakt und Erlebniswelten.

Aus diesem Grund versammelten sich am 21. und 22. Mai insgesamt rund 400 Schüler aus Volks- und Mittelschulen im Bezirk an der Bezirksstelle der Wirtschaftskammer Reutte und nahmen in mehreren Durchgängen an der "Erlebniswelt Baustelle" teil. An insgesamt 16 Stationen wurde fleißig gemörtelt, Fliesen gelegt, getischlert, gepflastert, gemalt und gespenglert.

Für WK-Bezirksstellenleiter Wolfgang Winkler sind dies immer besonders spannende Tage, wenn hunderte Knirpse das Außengelände der WK in Beschlag nehmen. "Das Handwerk kämpft ja bekanntlich mit Nachwuchssorgen. Wir wollen den Kindern vermitteln, dass die Berufe am Bau für die Gesellschaft unersetzlich sind, und auch eine Menge Spaß machen können." Auch WK-Obmann Christian Strigl ist sich sicher, dass diese Aktion genau richtig ist, um vorzeitig die Weichen in Richtung Lehre zu stellen. "In unserem Bezirk sind die Ressourcen begrenzt, und die Lehre soll attraktiver und forciert werden. Daher fangen wir schon bei den ganz Kleinen an, setzen mit KIWI fort, haben das Berufsfestival und die Erlebniswelt Baustelle im Haus und führen den Talentecheck durch. Damit versuchen wir den Facharbeitermangel auszugleichen." 

Die Kinder waren auf jeden Fall Feuer und Flamme für das Gebotene und mit viel Spaß bei der Sache.

Autor:

Evelyn Hartman aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.