Neuhofner Volksschüler sind "Kinderpolizisten"

8Bilder

Einen ganzen Vormittag Polizeiluft schnuppern durften die Kinder der Volksschule Neuhofen.

NEUHOFEN. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Kinderpolizei“ vom österreichischen Bundesministerium für Inneres bereits im Jahr 2000. Wolfgang Zieher (Bezirkspolizeikommando Ried): „Ziel ist es, den Kindern schon von klein auf die Aufgaben der Polizei näher zu bringen und ihnen spielerisch zu vermitteln, wie sie sich im Ernstfall verhalten sollen.“

Geboten wurde den Kindern ein vielfältiges sowie lehrreiches Programm auf vier Stationen. Die Schüler durften das Polizeiauto samt Ausrüstung genau inspizieren, Spuren sichern und lernten die einzelnen Sparten der Polizei näher kennen. Ein weiterer Höhepunkt war die Polizeihundevorführung. Hier wurde ihnen anschaulich gezeigt, welche Aufgaben Inspektor Spürnase im Polizeidienst über hat.

Im Anschluss mussten die Schüler noch eine schwierige Prüfung bestehen, die natürlich alle mit Bravour meisterten. Major Stefan Haslberger (Bezirkspolizeikommandant Ried) überreichte den frischgebackenen Kinderpolizisten ihren ganz persönlichen Dienstausweis. Die Schüler der Volksschule Neuhofen, dürfen sich nun stolz als „Kinderpolizisten“ bezeichnen.
Sie dankten den Beamten diesen, wohl unvergesslichen Vormittag, mit einem heftigen Applaus.

Autor:

Tamara Zopf aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.