1.000 Portionen täglich: Küchen des Sozialhilfeverbandes leisten wichtige Versorgung im Bezirk

Die Küchenleiter der Pflegeheime des SHV versorgen täglich mit ihren Teams viele Menschen mit frischem Essen: Erwin Hackl (Lemach), Josef Auberger (Haslach), Wolfgang Wögerbauer (Ulrichsberg), Manfred Loizenbauer (Kleinzell), Werner Hurnaus (Aigen-Schlägl).
  • Die Küchenleiter der Pflegeheime des SHV versorgen täglich mit ihren Teams viele Menschen mit frischem Essen: Erwin Hackl (Lemach), Josef Auberger (Haslach), Wolfgang Wögerbauer (Ulrichsberg), Manfred Loizenbauer (Kleinzell), Werner Hurnaus (Aigen-Schlägl).
  • Foto: Foto: SHV
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK. Die Küchenleiter der Bezirksalten- und Pflegeheime des Sozialhilfeverbandes Rohrbach mit ihren Teams versorgen täglich die Bewohner und Mitarbeiter mit einem schmackhaften und gesunden Essen. Auch die Bürger vieler Gemeinden greifen mit „Essen auf Rädern“ gerne auf die Speisen der SHV-Küchen zurück. Darüber hinaus werden auch die Kinder in umliegenden Schulen, Kindergärten oder Horten täglich mit gesundem Essen versorgt, genauso wie andere größere Einrichtungen wie die Ariola-Werkstatt in Peilstein oder die Oase in Haslach. Rund 1.000 Portionen verlassen täglich die fünf Küchen der Altenheime – Tendenz steigend. Die Küchenleiter achten auf hohe Qualität der Speisen – das bestätigen auch die Auszeichnungen als „Gesunde Küche“ durch das Land OÖ. Auch Weiterbildung wird groß geschrieben. 

Vielfältiges Angebot

„Täglich können unsere Bewohner mittags zwischen zwei oder drei Gerichten auswählen“, berichtet Werner Hurnaus, Küchenleiter im Pflegeheim Aigen-Schlägl. Für Menschen, die eine schonende Kost benötigen, wird darüber hinaus auch täglich ein Diät-Menü angeboten. Viele der Bewohner haben Gewohnheiten, auf die sie auch im Pflegeheim nicht verzichten müssen. So stehen neben dem Abendessen eine Milchkost, eine Suppe und verschieden belegte Brote zur Auswahl.

Regionalität ist Trumpf

„Wir achten sehr auf die regionale Wertschöpfung und kaufen viele der Lebensmittel in der Region“, sagt die Obfrau des SHV Rohrbach, Wilbirg Mitterlehner. Auch die Küchenleiter selbst sind stolz darauf, qualitativ hochwertige Lebensmittel aus der Region verarbeiten zu dürfen, weil „Freude an gutem Essen und eine ausgewogene Ernährung  der Schlüssel zu Gesundheit und Wohlbefinden sind“, so Hurnaus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen