Brotbacken wie zu Omas Zeiten
Bauernbrot im Holzofen wurde ausgezeichnet

Die Brote wurden ausgezeichnet.
  • Die Brote wurden ausgezeichnet.
  • Foto: Foto: Gottfried Leitner
  • hochgeladen von Sarah Schütz

NIEDERWALDKIRCHEN. Das Kreuzwieser Holzofenbrot aus Niederwaldkirchen darf sich über drei prämierte Brote freuen. In der Königsdisziplin der Backkunst, dem Backen im direkt befeuerten Holzofen wurde ihr hausgemachtes Roggenbrot und das Erdäpfelbrot mit Gold ausgezeichnet. Die Bewertung Silber erreichten sie für das Ölsaatenbrot.

Zutaten aus der Region

Renate und Gottfried Leitner verwenden für die Brote hofeigenes Getreide von ihren Feldern und Zutaten aus der Region. Das besondere an ihren Broten ist die Backweise im direkt befeuerten Holzofen. Diese Art zu Backen erfordert viel Erfahrung und man muss die Holzmenge genau kennen, denn die Temperatur lässt sich im Nachhinein nicht mehr regeln. Holzscheiter und Reisig werden in dem aus Schamottsteinen gemauerten Backofen zu Glut verbrannt, die nach einer Stunde ausgeräumt wird. Bei rund 250 Grad werden die Teiglinge direkt auf die heiße Ofenplatte gesetzt. Durch die große Anfangshitze des Ofens bekommt das Holzofenbrot seine ausgeprägte rissige Kruste und seinen unverkennbaren Geschmack. "Bei unserem Handwerk spielt auch die Zeit bei der langen Teigführung eine entscheidende Rolle die die Bekömmlichkeit des Brotes bestimmt", so die Niederwaldkirchner.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen