Heinz Hehenberger
Erfolgreiche Teilnahme bei internationalem Fotowettbewerb

Die Drohnenaufnahme Heinz Hehenberger/ Austria „Hartmannsdorf bei Haslach, 28. November“ zeigt das „König-Haus“ (Familie Schauer).
  • Die Drohnenaufnahme Heinz Hehenberger/ Austria „Hartmannsdorf bei Haslach, 28. November“ zeigt das „König-Haus“ (Familie Schauer).

  • Foto: Heinz Hehenberger
  • hochgeladen von Helmut Eder

Der Haslacher Hobbyfotograf Heinz Hehenberger (71) nahm heuer erstmalig am internationalen Trierenberg Super-Circuit teil, der zu den renommiertesten Fotowettbewerben weltweit zählt. 12 der eingesandten Fotos wurde von den Juroren mit A (Beste Marke) ausgezeichnet, ein Foto schaffte es sogar ins Luxuseditionsbuch des Wettbewerbs.

HASLACH. Seit seiner Gymnasialzeit ist Heinz Hehenberger leidenschaftlicher Fotograf. Rundum bekannt ist der Haslacher für die Qualität seiner Bilder. So wird er auch bei Veranstaltungen im Ort oft als Fotograf engagiert, die er gekonnt bei Diashows präsentiert. Seit vier Jahren beschäftigt er sich auch mit der Drohnen-Fotografie. „Das ist für mich eine willkommene Ergänzung zu meinen Luftaufnahmen mit dem Motorsegler. Ein Vorteil ist, dass man näher ans Objekt herankommt“, so der Hobbyfotograf. Mit einem qualitativ hochwertigen Equipment und den nötigen handwerklichen Fähigkeiten, die er sich selbst angeeignet hat, hat er kürzlich auch in der Sparte „Drohnen-Fotografie“ auf sich aufmerksam gemacht.

12 Bilder erhielten Höchsnote

So hat er heuer beim „Trierenberg Super-Circuit 2021“ mit 40 eingesandten Fotos zu zehn Themen wie „Best of Austria“, „Seen from above“ und "Seasons" eingereicht. „Ich kenne den Wettbewerb schon lange, und wollte ursprünglich gar nicht teilnehmen, weil jedes Mal für mich die Qualitätslatte jenseits des Erreichbaren schien“, verrät Hehenberger. Umso mehr freute sich der ehemalige HAK-Professor über das Ergebnis. Die vier Fachjuroren haben 12 seiner Bilder einstimmig mit A beurteilt (beste Marke).

Ein Foto im Wettbewerbsband aufgenommen

Darüber hinaus wurde im Rahmen des Wettbewerbes ein Fotoband mit 560 Seiten und 2000 Abbildungen der besten Fotos des gesamten Wettbewerbs publiziert. „Mein Foto 'Austria Hartmannsdorf bei Haslach' ist mit dabei, was mich natürlich sehr gefreut hat.“ Dies bei einer Rekordteilnehmerzahl von 130.000 Fotos aus 125 Ländern und exorbitanter Qualität 2021, wie in der Homepage zum Wettbewerb angeführt. Mehr zum Wettbewerb unter www.supercircuit.at



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen