Gerichtsurteil beendet Streit um Kapelle in Hintenberg

Die Dorfkapelle in Hintenberg war Streitpunkt. 2011 hat sich der „Verein zur Erhaltung der Dorfkapelle“ aufgelöst.
  • Die Dorfkapelle in Hintenberg war Streitpunkt. 2011 hat sich der „Verein zur Erhaltung der Dorfkapelle“ aufgelöst.
  • hochgeladen von Karin Bayr

ULRICHSBERG (wies). Das Bezirksgericht Rohrbach hat dem Streit um die Kapelle in Hintenberg ein Ende gesetzt. Die Klägerin und einstige Gönnerin Liselotte Leufer warf dem Vorstand des Kapellenvereines, allen voran Obmann Josef Pfoser, Ungereimtheiten bei der Abrechnung der Kapellensanierung vor. Diese Privatanklage hat Leufer nun zurückgenommen. Sie hat sich verpflichtet, die gesamten Verfahrenskosten (Gericht und Anwälte) alleine zu tragen. Leufer hat auch erklärt, dass sie den Rechnungsabschluss der Dorfkapelle Hintenberg nach ihrer Prüfung am 2. Jänner 2002 für richtig befunden hat. Aus Protest an diesen Vorwürfen hat sich der Verein im Mai 2011 aufgelöst. Bei der Verhandlung, die mehrere Stunden gedauert hat, waren 26 ehemalige Vereinsmitglieder als Zuhörer anwesend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen