FF-MISTLBERG
Leistungsprüfung Branddienst Stufe Eins erfolgreich bestanden

Die 16 Mitglieder der FF-Mistlberg, die sich der Prüfung stellten und sich das Abzeichen holten.
2Bilder
  • Die 16 Mitglieder der FF-Mistlberg, die sich der Prüfung stellten und sich das Abzeichen holten.
  • Foto: FF-Mistlberg
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

MISTLBERG. Am 05. Oktober fand die Leistungsprüfung Branddienst Stufe Eins statt. 16 Feuerwehrmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mistlberg wollten dieses Abzeichen erlangen.

Prüfungsinhalt

Die Prüfung teilt sich in mehrere Abschnitte ein. Als erstes wurde überprüft wie gut man sich am eigenen Fahrzeug zurechtfindet. Jeder Teilnehmer musste sich zwei Beladungsgegenstände ziehen und dann am geschlossenen Fahrzeug zeigen wo sich diese befinden. Der zweite Teil war der Nasslöschangriff. Dabei galt es unterschiedliche Szenarien einzulernen und diese anhand der Ziehung abzuarbeiten. Bei beiden Gruppen stand der Flüssigkeitsbrand im Vordergrund. Dabei galt es diesen mit schwerem Atemschutz und Mittelschaumrohr zu bekämpfen. Die Abnahme erfolgte unter den Augen eines vierköpfigen Bewerter-Teams.

Der zweite Teil ist der Nasslöschangriff. Dabei galt es einen Flüssigkeitsbrand mit schwerem Atemschutz und Mittelschaumrohr zu bekämpfen.
  • Der zweite Teil ist der Nasslöschangriff. Dabei galt es einen Flüssigkeitsbrand mit schwerem Atemschutz und Mittelschaumrohr zu bekämpfen.
  • Foto: FF-Mistlberg
  • hochgeladen von Julian Engelsberger

Beide Gruppen waren innerhalb der Zeitvorgabe und schlossen die Prüfung erfolgreich ab. Weitere Informationen unter ff-mistlberg.at.

Die 16 Mitglieder der FF-Mistlberg, die sich der Prüfung stellten und sich das Abzeichen holten.
Der zweite Teil ist der Nasslöschangriff. Dabei galt es einen Flüssigkeitsbrand mit schwerem Atemschutz und Mittelschaumrohr zu bekämpfen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen