Corona-Virus
Martin Raab bedankt sich bei Bevölkerung

Hofkirchens Bürgermeister Martin Raab hat aufbauende Worte für die Menschen in der Krise.

HOFKIRCHEN. Die Bevölkerung wird derzeit von der aktuellen Corona-Krise stark gefordert. Die einen müssen unter erschwerten Bedingungen ihrer täglichen Arbeit nachgehen, weil sie systemrelevante Arbeitskräfte, Unternehmer, Ärzte oder Ehrenamtliche sind. Ganz viele andere Menschen wurden mit staatlichen Zwangsmaßnahmen von der aktiven Teilnahme am Wirtschaftsleben ausgeschlossen. Die erste Bevölkerungsgruppe arbeitet unter der ständigen Gefahr, vom gefährlichen Virus angesteckt zu werden. Die andere kämpft mit den harten Auflagen der Ausgangssperre und leidet unter dem zwangsweisen Nichtstun. "Ich möchte mich bei der Bevölkerung meiner Heimatgemeinde Hofkirchen und selbstverständlich auch bei allen weiteren Menschen ganz herzlich für die große Disziplin und Zivilcourage bedanken und gleichzeitig um viel Geduld, Verständnis und Einsicht bitten, auch die weiteren bevorstehenden Wochen noch durchzuhalten", sagt Martin Raab, Bürgermeister aus Hofkirchen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen