"Nur blöd gespielt": Mopedfahrerin stürzt und verletzt sich

Eine Mopedlenkerin kam zu Sturz, nachdem sie mit einem anderen Mopedfahrer zusammengeprallt war.
  • Eine Mopedlenkerin kam zu Sturz, nachdem sie mit einem anderen Mopedfahrer zusammengeprallt war.
  • Foto: bepsphoto/Fotolia
  • hochgeladen von Martina Weymayer

BEZIRK. Eine 15-Jährige aus St. Peter am Wimberg lenkte ihr Moped laut Polizeimeldung am 9. September 2016 gegen 17.50 Uhr auf der Böhmerwald Bundesstraße Richtung Haslach an der Mühl. Ein ebenfalls 15-jähriger aus Arnreit fuhr mit seinem Moped unmittelbar dahinter. Auf dem sogenannten Gollnerberg überholte der junge Mann das Moped der 15-Jährigen und bremste dann auf einer Strecke von etwa zwei Kilometern sein Moped offenbar mehrmals ab, um auch die junge Frau zum Abbremsen zu nötigen. Laut seinen Angaben habe er "nicht wirklich einen Grund dafür gehabt", sondern er habe sich nur "blöd gespielt".

Als der Arnreiter sein Moped im Gemeindegebiet von Rohrbach-Berg erneut abbremste, stieß die 15-Jährige mit dem Vorderreifen gegen das Moped des Vordermannes. Sie kam zu Sturz und wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landeskrankenhaus Rohrbach gebracht.

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.