UJZ braucht Sieg fürs Final 4

Der Kroate Dominik Druzeta kämpft für das UJZ.
  • Der Kroate Dominik Druzeta kämpft für das UJZ.
  • Foto: Christian Fidler
  • hochgeladen von Karin Bayr

NIEDERWALDKIRCHEN. In der letzten Bundesliga-Partie vor der Sommerpause trifft das UJZ am Samstag, 19.30 Uhr, in der Josef-Reiter-Halle in Niederwaldkirchen auf Schlusslicht Pinzgau. Ein Muss-Sieg für die derzeit fünftplatzierten Mühlviertler, um im Rennen für das Final Four zu bleiben. Und um auf Nummer sich zu gehen, wird Dominik Druzeta erstmals bei einer Heimpartie im Kader der Oberösterreicher stehen. Praktisch: Da bis heute Freitag eine UJZ-Nachwuchsabordnung auf der Insel Krk trainiert, wird der kroatische EM-Dritte bei der Heimfahrt einfach vom Straßenrand aufgelesen. Sein zu erwartender Gegner bei Pinzgau, Ranggler-Champion Hermann Höllwart, dürfte eineinhalb Monate nach einer Mensikus-OP ein Comeback feiern.

Sommerfest im Anschluss

Das UJZ benötigt am Samstag, bei dem schon am Nachmittag die Damen in der Landesliga in Gallneukirchen um den ersten Saisonsieg kämpfen, Siegeshunger, sondern auch wahrhaften Hunger. Gleich im Anschluss an die Bundesliga-Partie findet bei der Josef-Reiter-Halle der traditionelle Sommerabschluss statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen