21.11.2017, 16:04 Uhr

430 Teilnehmer bei 17 Gesunde-Gemeinde-Veranstaltungen in Neustift

Die Ferienprogramm-Verantwortlichen aus Neustift trafen sich zur Nachbesprechung. (Foto: Foto: Rosenberger-Schiller)

Diese Bilanz zogen die Verantwortlichen beim Ferienprogramm in Neustift

NEUSTIFT. Bereits zum zwölften Mal fand im heurigen Sommer das Kinderferienprogramm der Gesunden Gemeinde statt. Es wurden heuer 137 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren eingeladen und 70 Prozent davon nahmen an den Programmpunkten statt. Der Bäcker erfreute sich wieder großer Beliebtheit aber auch die Musikvereine und Feuerwehren waren sehr gut besucht. Auch die Union freute sich über regen Zulauf. Boccia wurde gespielt mit den Bewohnern vom Arcus Wohnhaus und kleine Indianer waren die Kinder im Ikuna Indianerpark Natternbach beim Programm mit der Mütterrunde. Dank des guten Sommerwetters konnten alle 17 Programmpunkte abgehalten werden.

30 Veranstaltungen pro Jahr

Die Gesunde Gemeinde Neustift gibt es nun schon das 16. Jahr und im Durchschnitt werden etwa 30 Veranstaltungen pro Jahr angeboten. Arbeitskreisleiterin Irene Rosenberger-Schiller ist seit Anfang an dabei und organisiert mit ihrem Team und dank der guten Unterstützung von Silvia Schinkinger vom Gemeindeamt hochwertige und ansprechende Programme zur Gesundheitsprävention. Es gibt auch gemeindeübergreifende Projekte mit Neustift, Oberkappel, Hofkirchen und Pfarrkirchen. Die nächste findet am Freitag, 19. Jänner, 19.30 Uhr im Gasthaus Froschauer in Hofkirchen statt. August Höglinger referiert zum Thema "Veränderung ist das einzig Stabile". Mehr zum Vortrag, gibt es hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.