17.11.2016, 14:35 Uhr

Top-Handelstrophy 2016: Drei Betriebe aus dem Bezirk Rohrbach siegen

Im Bild (jeweils v. l.) von hinten nach vorne: Manfred und Silke Eilmannsberger (Eilmannsberger GmbH), M. Gärner (Brillen.Kontaktlinsen.Hörgeräte GmbH), Peter und Simone Oberngruber (Bäckerei Oberngruber e.U.), G. Zwickl (Miele Center Wagner), C. Zauner (Kräuter Max e.U.), S. Baumberger und N. Di Lorenzo (Lang GmbH), B. Haidecker (Maria Treben Natur-Beraterin), M. Wunder und P. Eidljörg (Pooldoktor Handels GmbH), Anita und Franz Neundlinger (Schuhmoden GmbH) sowie Vertreter von der Radshop Obersberger GmbH. (Foto: Foto: Cityfoto)
BEZIRK. „Zahlreiche oberösterreichische Handelsbetriebe haben sich auch im Jahr 2016 der Herausforderung gestellt und die Prüfung zum Top-Handelszertifikat bestanden“, erklärte Christian Kutsam, Obmann der Sparte Handel der WKO Oberösterreich, anlässlich der Überreichung der Zertifikate in Linz. 57 oberösterreichische Handelsbetriebe, davon 23 Neuzertifizierungen und 34 Verlängerungen des Zertifikats, haben die Prüfung absolviert. Dazu kommen weitere sechs Betriebe aus dem Direktvertrieb, die sich als Top-Direktberater zertifizieren ließen. Neben der Überreichung der Zertifikate wurden zudem die Besten der Besten mit der Top-Handelstrophy in neun Kategorien ausgezeichnet.

Drei Sieger aus dem Bezirk

Die Top-Handelstrophy ging an die Preisträger aus neun Kategorien, die von einer unabhängigen Fachjury ermittelt wurden. In der Kategorie „Genuss & Gusto“ siegte die Bäckerei Oberngruber e.U. aus Rohrbach-Berg und im Cluster „Mode & Lifestyle“ gewann Neundlinger Schuhmoden GmbH aus St. Veit. Den Preis im Bereich „Wohnen, Haushalt & Garten“ sicherte sich die Eilmannsberger GmbH aus Rohrbach-Berg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.