Einfach nur ein gutes Lied

Es ist wie bei Mozart: Alle wollen mitnaschen am Welterfolg von "Stille Nacht, heulige Nacht". Das ist auch verständlich in unseren "Marketing-Zeiten", dass sich der Tourismus, die Gemeinden, die mit dem Lied in Verbindung stehen, die Museen und natütlich die Historiker, Wissenschaftler und Autoren einbringen und dabei sein wollen. Der ursprünglichen Intention des Liedes, seiner Stimmung und seiner Botschaft - nämlich Innehalten, Intimität und andächtige Atmosphäre - läuft dieser Trubel natürlich zuwider. Aber wenn man bedenkt, dass das Lied bereits vor 200 Jahren auf Adventmärkten gespielt wurde, weil es die Menschen auch in Kauflaune versetzt hat, dann hat das auch etwas Tröstliches: Dieses wunderbar inspirierte Lied wird allen Kommerz überleben.  

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen