Mit Pauken und Kuhglocken

Präsidentin Helga Rabl-Stadler, Intendant Markus Hinterhäuser und Schauspiel-Leiter Thomas Oberender.
5Bilder
  • Präsidentin Helga Rabl-Stadler, Intendant Markus Hinterhäuser und Schauspiel-Leiter Thomas Oberender.
  • hochgeladen von Ricky Knoll

SALZBURG (rik). Die Altstadt als Riesenbühne, auf der alle mit ihren selbst mitgebrachten Instrumenten musizieren: so stellen sich die Verantwortlichen - Präsidentin Helga Rabl-Stadler, Intendant Markus Hinterhäuser, Schauspiel-Leiter Thomas Oberender und Hubert Lepka von „lawine torrèn“ - heuer einen Höhepunkt beim Fest zur Festspieleröffnung vor.

Organisiertes Chaos
„Wir laden alle herzlichst ein, mit ihren Musikinstrumenten zu kommen, egal ob es nun Kuhglocken sind, oder vielleicht sogar ein Klavier. Da sind wir sicher behilflich“, erklärt Thomas Oberender den spekatkulären Auftakt. Von 16.00 bis 16.45 h musizieren alle zwischen Universitätsplatz und Mozartplatz mit allem, was tönt. „Dabei ist es egal, ob es sich um Ensembles, Laien, professionelle MusikerInnen, oder Kinder im ersten Musikschuljahr handelt, ergänzt Hinterhäuser.
Das Konzept heißt „Musicircus“ und stammt von John Cage. Hubert Lepka nennt es „organisiertes Chaos“, im Sinne eines „Flashmobs“ (spontane Zusammenkunft an einem bestimmten Ort zu einem bestimmten Zweck, über Handy kommuniziert), dessen Generalprobe vergangenen Sommer bestens gelungen ist.

Freier Eintritt überall
Um den Volksfestcharakter zu unterstreichen, betont die Präsidentin, dass das komplette Fest bei freiem Eintritt zu besuchen ist. Lediglich für die „Jedermann“- Hauptprobe und die „Figaro“-Generalprobe sind Zählkarten erforderlich. „Erhältlich sind diese ab 1. Juli im Festspielhaus.“
Neben dem Musicircus-Spektakel steht noch jede Menge Aufregendes auf dem Festprogramm. Die Palette reicht von einem Konzert mit Annelie Gahl und Lang Lang, „Taschenopern“ in der ARGEkultur, Kunstführungen, Autogrammstunden, Kammermusik, Workshops und Mitmachkonzert „Der gestiefelte Kater“ für Kinder, Kinderzirkus, Schauspiel und Klassik-Konzerte, sowie zahlreiche andere Veranstaltungen.

Wo: Haus für Mozart, Hofstallgasse, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


5 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen