Drei Tage lang: Spaß, Bewegung und Kreativität

11Bilder

SALZBURG (pl.) Das Wetter konnte nicht besser sein, beim "Check Point Jam" vergangenes Wochenende im Volksgarten Salzburg. Drei Tage lang stand neben Jugendkultur, Bewegung und Kreativität auch der Mitmach-Gedanke groß im Vordergrund. Von Acro-Yoga über Parkour und Schwertkampf bis hin zu Zirkuskunst – hier war für jeden etwas dabei. Gesundes Essen und coole Musik sorgten für die richtige Stimmung.

„Gemeinsam mit dem Verein ONEMOVE schafften wir ein spannendes Wochenende, bei dem man in rund 20 Workshops und bei den knapp 10 Side-Events Jugendkultur ausprobieren kann und sich so richtig austoben kann.“, so Vizebürgermeisterin und Jugendressortchefin Anja Hagenauer.



Spielwiese für die Jugendkultur

Dazu meint die Jugendbeauftragte der Stadt Isabell Bojanovsky: „Der Volksgarten hat sich mit seinem Strand als Spielwiese für Jugendkultur etabliert. Ich bedanke mich bei Chris Bacher und seinem Team, dass sie es möglich gemacht haben das Festival auf die Beine zu stellen.“ Das Jugendbüro der Stadt förderte den Check Point Jam mit 3.000 Euro. Damit festigt die Stadt Salzburg den Ruf als trendige Jugendkultur-Stadt. „Wir bieten mit der Almwelle, den Kletterangeboten, wie der City Wall, den vielen stadtteilbezogenen Angeboten des Jugendförderprojektes STREUSALZ oder dem Skater-Park ‚the Cage‘ unseren jungen Menschen ein umfangreiches freizeitkulturelles Angebot, dass wir oft mit ihnen gemeinsam entwickelt haben. Mit Workshops und Lessons schaffen wir es auch neue und vielleicht sozial schwächere Zielgruppen an diese Angebote heranzuführen und so den Einstieg zu ermöglichen!“, meint Anja Hagenauer abschließend.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Bezirksblätter Web TV aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.