27.10.2016, 10:28 Uhr

Land Salzburg hat mit der Robert Jungk Bibliothek einen neuen Verbündeten in Sachen Klimaschutz

Unterzeichnung Salzburg 2050-Partnerschaft mit der Robert-Jungk-Bibliothek LHStv. Astird Rössler, Stefan Wally, Landesrat Sepp Schwaiger und Birgit Bahtic-Kunrath (Foto: Otto Wieser)

Mit ihren Unterschriften haben diese Woche Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler, Landesrat Josef Schwaiger sowie der Geschäftsführer der Robert Jungk Bibliothek für Zukunftsfragen, Stefan Wally, ihre Partnerschaft für die Klima- und Energiestrategie Salzburg 2050 besiegelt.

Das Land hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 ein klimaneutrales und energieautonomes Bundesland zu sein. "Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir starke Partner, die eine große Multiplikator-Wirkung für Klimaschutz und Energieeffizienz haben. Schön, dass wir mit der Robert Jungk Bibliothek für Zukunftsfragen einen weiteren Verbündeten im Klimaschutz gefunden haben", freuen sich Astrid Rössler und Josef Schwaiger über die neue Partnerschaft.

Schwerpunkte der Zusammenarbeit werden die Bereiche Bewusstseinsbildung und Kommunikation sein. Es sich verschiedene Diskussionen, Lesungen und andere Impulse zum Schwerpunkt Energie geplant. Die Liste möglicher Referenten, die das Thema spannend beleuchten sollen, ist schon jetzt sehr lang.

Mit einer Salzburg 2050-Partnerschaft leisten Verantwortungsträger und öffentlich bekannte Einrichtungen einen wertvollen Beitrag zur Erreichung der Klima- und Energieziele des Landes und machen die Themen Klimaschutz und Energieeffizienz einer breiten Öffentlichkeit zugänglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.