Unterzeichnung

Beiträge zum Thema Unterzeichnung

Bischof Glettler ruft zu Unterzeichnung einer Online-Petition auf

Gedanken
Lebensschutz: Bischof Glettler ruft zu Unterzeichnung einer Online-Petition auf

INNSBRUCK. Innsbrucks Diözesanbischof Hermann Glettler bittet um Unterstützung der Online-Petition „Mit Würde sterben – helfen statt töten“. Die Gesetzeslage zur Sterbehilfe in Österreich sei nicht reformbedürftig, stellt der Bischof fest. PositionIn der Diskussion um eine mögliche Aufhebung des Verbotes der aktiven Sterbehilfe in Österreich hat Innsbrucks Bischof Hermann Glettler klar Stellung bezogen: „Die Gesetzeslage ist nicht reformbedürftig. Es sieht so aus, als ob wir schlechte Gesetze...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Euregio-Willkommenstafeln werden 100 Jahre nach der Teilung Tirols an allen Übergängen zu Tirols Nachbarn aufgestellt. „Nicht um Werbung zu machen, sondern um das Bewusstsein zu schaffen, dass 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg unsere Länder eine immer engere Zusammenarbeit im europäischen Geiste wagen“, sagt LH Günther Platter. In Tirol werden künftig 34 Willkommenstafeln auf den Hauptstraßen und neun auf Radwegen angebracht – symbolisch dafür wurde am 23. August die Euregio-Willkommenstafel in Alpbach enthüllt.
7

Forum Alpbach
Die Grundlagen der Zusammenarbeit in der Europaregion

Im Rahmen des Tiroltags beim Europäischen Forum in Alpbach am 23. August haben die Geschäftsführer der Landestourismusorganisationen von Tirol, Südtirol und Trentino die Gründungsanträge für "Euregio Connect" unterzeichnet. Ziel dieses Europäischen Verbundes für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) ist eine vertiefte Kooperation zwischen den drei Ländern. ALPBACH (red). 2012 wurde der Tiroltag erstmals von der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino ausgetragen und seither wurden zahlreiche Projekte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Anja Gödl ist Länderkoordinatorin der Steiermark.

Umwelt
Das Klimavolksbegehren braucht den Bezirk Weiz

Die Eintragungswoche für das Klimavolksbegehren steht fest: Von 22. bis 29. Juni kann man das Klimavolksbegehren in jedem Gemeinde- oder Bezirksamt sowie online per Handysignatur unterschreiben. „Um möglichst viele Menschen erreichen zu können, braucht es noch Freiwillige im Bezirk Weiz“, so Anja Gödl, Länderkoordinatorin der Steiermark. Welche Möglichkeiten es gibt, die überparteiliche Bürgerbewegung, die aus privaten Initiativen von Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen entstanden...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
 Young Hwa präsentiert die von Obmann-Stellvertreter GR Franz Gruber und Bürgermeister Rupert Dworak unterzeichnete und vom Ternitzer Gemeinderat beschlossene Naturpark-Charta.

Ternitz
Naturpark-Charta unterzeichnet

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Stadtgemeinde Ternitz unterstützt Naturpark Sierningtal – Flatzer Wand. Der Naturpark Sierningtal – Flatzer Wand und die Stadtgemeinde Ternitz wollen gemeinsam Natur- und Kulturräume in der Region erhalten und haben dafür die Naturpark-Charta unterzeichnet. Für den Naturpark ist die Charta auch ein wichtiges Zeichen für die Unterstützung seitens der Gemeinde. Nachhaltige Nutzung der Naturparks Der Naturpark Sierningtal – Flatzer Wand ist einer von 20 Naturparken in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Zeremonie anlässlich der Unterzeichnung eines Memorandum of Unterstanding zwischen Vertretern der thailändischen Energiebehörde EGAT und INNIO. Von links nach rechts: Tawatchai Sumranwanich (EGAT, Generation and Transmission System Planning Division), Patana Sangsriroujana (EGAT, Deputy Governor Strategy), Carlos Lange (INNIO, President & CEO) und Anand Anton (INNIO, General Manager Sales and Services APAC).
2

Stromerzeugung
Microgrid-Lösung von INNIO für Thailand

INNIO unterzeichnet Vereinbarung mit EGAT über die Entwicklung einer beispielhaften Microgrid-Lösung in Thailand JENBACH/BANGKOK (red). INNIO gab heute die Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding (MOU) mit der Electricity Generating Authority of Thailand (EGAT) bekannt. Laut dieser Vereinbarung soll INNIO die thailändische Energiebehörde bei der Entwicklung einer Microgrid-Demonstrationsanlage in deren geplantem Exzellenzzentrum für emissionsfreie Energie in Bang Kruai in der Provinz...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Die Vertreter der Bergbahnen: Hannes Schwabl (Saalbacher Bergbahnen), Johann Breitfuß (BBSH Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm), Hannes Mayer (Schmittenhöhebahn), Fritz Breitfuß (Saalbacher Bergbahnen), Peter Mitterer (Hinterglemmer Bergbahnen), Isabella Dschulnigg-Geissler (Saalbacher Bergbahnen, Manfred Bachmann (Hinterglemmer Bergbahnen), Erich Egger (Schmittenhöhebahn), Anton Schwabl (BBSH Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm), Anna Klymiuk (Bergbahnen Fieberbrunn), Thomas Maierhofer (Gletscherbahnen Kaprun), Kornel Grundner (Leoganger Bergbahnen), Martin Trixl (Bergbahnen Fieberbrunn), Sebastian Madreiter (Leoganger Bergbahnen), Günther Brennsteiner (Gletscherbahnen Kaprun), Jakob Eder (BBSH Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm). Nicht im Bild: Ernst Eder (Schmittenhöhebahn AG).
1 4

Alpin Card
Ein Ticket für drei Top-Skiregionen

An Bord der MS Schmittenhöhe besiegelten die sieben Bergbahn-Partner diese Woche den historischen Schulterschluss der drei Premium-Regionen. ZELL AM SEE. Die Alpin Card macht ab der Wintersaison 2019/20 den Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, die Schmittenhöhe in Zell am See und das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn Kaprun zum Big-Player im Alpentourismus. Mit dem neuen Ticketverbund Alpin Card vereinen die drei Premium-Regionen eine im Alpenraum unerreichte Erlebnisdichte und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Major Hannes Micheler, Kontrollinspektor Ewald Dorner, Peter Schmidl, Generalmajor Wolfgang Rauchegger, und Oberst Wolfgang Gabrutsch

Gemeinsam.sicher
Polizei kooperiert mit Großglockner Bergbahnen

HEILIGENBLUT. Im Rahmen von "Gemeinsam.sicher" hat die Exekutive mit der Großglockner Bergbahnen Touristik GmbH eine Sicherheitspartnerschaft geschlossen, um die bereits bestehende gute und konstruktive Zusammenarbeit weiter zu intensivieren.  Sicherheitspartnerschaft besiegelt Sicherheit am Berg ist wegen der Topographie Kärntens nicht nur für die Exekutive, sondern auch für die Betreiber von Ski- und Wandergebieten ein wichtiges Thema. Nun unterzeichneten in der Landespolizeidirektion...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Vertreter der Gemeinden unterzeichnen die Absichtserklärung für nachhaltige Pendlermobilität in der Region.
15

Öffis sollen wieder attraktiver werden

Weiz|Kunsthaus: Durch die Unterzeichnung einer Absichtserklärung setzen Vertreter der örtlichen Gemeinden bei der ersten Konferenz zur nachhaltigen Pendlermobilität ein wichtiges Zeichen für eine gemeinsame Lösung von Verkehrsproblemen in der Region. Neben den Anrainern der Stadt Weiz zieht es derzeit täglich rund 10.000 Pendler in die Bezirkshauptstadt - der Trend den Arbeitsweg mit dem eigenen PKW zurückzulegen steigt stark an. Zählte man im Jahr 2005 noch 700 Autos pro 1000 Einwohner zählt...

  • Stmk
  • Weiz
  • Andreas Edl
Die Bürgermeister Miran Sencar und Wolfgang Klinar besiegeln die Partnerschaft ihrer beiden Gemeinden
15

Seeboden unterzeichnet Partnerschaft mit Ptuj

Delegation aus Slowenien zu Besuch am Millstätter See. SEEBODEN (ven). Seeboden hat seine Freundschaft mit der slowenischen Stadt Ptuj nun offiziell besiegelt. Bürgermeister Wolfgang Klinar und sein Amtskollege aus Ptuj Miran Senčar unterzeichneten im Kulturhaus Seeboden den Partnerschaftsvertrag. Stadt an der Drau Ptuj hat rund 23.000 Einwohner und ist den Österreichern vorwiegend als "Pettau" und älteste Stadt des ehemaligen Herzogtums Steiermark an der Drau bekannt, wie Tourismuschef...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Christian Kresse (Geschäftsführer Kärnten Werbung GmbH), Dr. Johannes Hörl (Vorstand Großglockner Hochalpenstraßen AG) und Mag. Christian Wörister (Geschäftsführer Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern)
3

Großglockner Hochalpenstraße: Dossier für Unesco-Weltkulturerbe überreicht

Schritt zur Aufnahme als Welterbe ist getan. GROSSGLOCKNER. Der letzte aus Österreich heraus beeinflussbare Schritt für einen erfolgreichen Ausgang des offiziellen Verfahrens zum Unesco-Welterbe „Großglockner Hochalpenstraße“ ist getan. Festakt in Paris Der Festakt fand in der österreichischen Botschaft in Paris unter Beisein zahlreicher Experten, Ehrengästen und höchsten Vertretern aus Politik und Wirtschaft statt. Die Großglockner Hochalpenstraße, die seit 2015 unter Denkmalschutz steht,...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Hartmut Geese, Manuela Hierl, Sandra Neukart, Jörg Siegel und Helmuth Neuner.
3

Führungswechsel mit vier Sternen

Übernahme fixiert: Das Hotel Spirodom in Admont ist ab Jänner 2017 verpachtet. Vier Lehrlinge und 20 Mitarbeiter in Admont haben ab Jänner einen neuen Arbeitgeber. Die RIMC Hotels & Resorts Austria pachten das prächtige Vier-Sterne-Hotel Spirodom. Der regionale Bezug bei Personalauswahl und Kulinarik ist dem neuen Pächter sehr wichtig. "Auch wenn wir ein internationales Hotel sind, wollen wir trotzdem die Besonderheiten der Region hervorheben. Das kann man am besten mit Menschen und Produkten...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Steindl
Unterzeichnung Salzburg 2050-Partnerschaft mit der Robert-Jungk-Bibliothek LHStv. Astird Rössler, Stefan Wally, Landesrat Sepp Schwaiger und Birgit Bahtic-Kunrath

Land Salzburg hat mit der Robert Jungk Bibliothek einen neuen Verbündeten in Sachen Klimaschutz

Mit ihren Unterschriften haben diese Woche Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Rössler, Landesrat Josef Schwaiger sowie der Geschäftsführer der Robert Jungk Bibliothek für Zukunftsfragen, Stefan Wally, ihre Partnerschaft für die Klima- und Energiestrategie Salzburg 2050 besiegelt. Das Land hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2050 ein klimaneutrales und energieautonomes Bundesland zu sein. "Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir starke Partner, die eine große Multiplikator-Wirkung...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Eileen Titze
Flughafengeschäftsführer Ing. Roland Hermann (Mitte) bei der Vertragsunterzeichnung mit Obmann Dr. Manfred Pammer (rechts) und Obmann-Stellvertreter Mag. Gerhard Schmidt.
2

Flughafen Salzburg unterstützt Europäische Betriebssportspiele 2019 in Salzburg

Verein rechnet mit 6.000 Teilnehmern, für die Bewerbe in mehr als zwanzig Sportarten angeboten werden. Der Verein Sportfestivals Salzburg hat für die Organisation der 22. Europäischen Betriebssportspiele (26. bis 30. Juni 2019) einen ersten Partner an Bord: Der Vorstand des Vereines und der Geschäftsführer des Flughafens Salzburg, Roland Hermann, unterzeichneten nun einen Sponsorvertrag. Flughafen-Chef Roland Hermann: "Teilnehmer zur Anreise mit Flugzeug bewegen" „Die Spiele 2003 sind allen in...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Das Land Burgenland und die Region Bratislava werden weiterhin kooperieren.

Land intensiviert Zusammenarbeit mit Bratislava

LH Hans Niessl und die stellvertretende Vorsitzende des Selbstverwaltungskreises Dr. Gabriella Németh unterzeichneten eine Vereinbarung zur Vertiefung und Institutionalisierung der nachbarschaftlichen Beziehungen. PAMHAGEN/BURGENLAND. Das Land Burgenland und die Region Bratislava verbindet seit dem Jahr 2003, seit der Gründung von „Centrope“, eine enge Partnerschaft. Es gibt, sowohl auf Landes- als auch auf Gemeindeebene, eine Vielzahl von gut funktionierenden Initiativen. Für beide Regionen...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Feierliche Vertragsunterzeichnung v.l. mit Bgm Franz Farmer (Kloster, Bgm Josef Wallner (Deutschlandsberg und Bgm. Peter Senekowitsch (Bad Gams

Deutschlandsberg, Bad Gams und Kloster gehen einen gemeinsamen Weg – offizielle Gemeindefusionsvertragsunterzeichnung

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde der gemeinsame Weg der Gemeinden Deutschlandsberg, Bad Gams und Kloster offiziell unterzeichnet. Der Festakt wurde im Beisein der Bürgermeister von Bad Gams Peter Senekowitsch mit Vizebgm. Christian Schwabl, sowie den Gemeinderäten Peter Neumeister und Barbara Spitz, sowie von der Gemeinde Kloster Bgm. Franz Farmer mit Vizebgm. Siegfried Salzmann, Gemeindekassier Bernhard Moser und GR. Cäcilia Gaisch im Sitzungssaal der Stadtgemeinde Deutschlandsberg...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Strohmeier
Klaus Jagereder (AMS), Markus Hoffmann (Romberger), Christian Mülleder (JugendService), Christoph Freyer (Freyer), Michael Großbötzl, Siegfried Wambacher (AK).
5

Neue Partner für das Jugendnetzwerk Ried

RIED. Bei der ersten Innviertler Jugendnetzwerktagung am 6. November in der Arbeiterkammer Ried unterzeichneten vier weitere Partner den "Pakt für bessere Beschäftigungschancen für die Jugend im Bezirk Ried". Dies sind die Firmen Freyer Schuhe, Romberger Fertigteile, die Malerei Großbötzl sowie das JugendService des Landes Oberösterreich. Neu im Boot sind auch die Malerei Wandl und die Firma tilo. Mit diesen neuen Unternehmen und Institutionen umfasst der Pakt mittlerweile 36 Partner. "Es ist...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Baustelle Veranstaltungszentrum - Unterzeichnung der Errichtungsvereinbarung sorgt für Aufsehen
2

Unverständnis im Gemeinderat

Getätigte Unterschrift sorgte für Fragezeichen im Gemeinderat ZIRL (hama). Eine getätigte Unterschrift unter der Errichtungsvereinbarung zwischen der Gemeinde Zirl und der Wohnungseigentum (WE) im April sorgte bei der Gemeinderatssitzung letzte Woche für Fragezeichen über den Köpfen. Vor allem Ausschussobmann Hannes Prantl von der SPÖ zeigte Unverständnis: "Wir würden gerne über solche Vorgänge informiert werden, der Input unsererseits fehlt", so der Vorwurf gegenüber Bgm. Josef Kreiser....

  • Tirol
  • Telfs
  • Manuel Hauer
3

Unterschriften für den Boden

Unterzeichnung der "Bodencharta Vulkanland" für die Zukunft. Im Kultursaal von Hatzendorf trafen sich Vertreter des Vulkanlandes, der Vereine und Verbände sowie der politischen Parteien des Bezirkes Südoststeiermark zu einer denkwürdigen Veranstaltung. Sie unterzeichneten die "Bodencharta Steirisches Vulkanland". In diesem Dokument sind zukunftsfähige Strategien für unsere einzigartige Lebensgrundlage verankert. "Wir verpflichten uns in Eigenverantwortung auf unsere Lebensgrundlage zu achten,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
JKU-Rektor Richard Hagelauer (r.) und CETYS-Präsident Fernando Leon Garcia bei der Unterzeichnung des Abkommens.

JKU: Abkommen mit Universität in Mexiko

Seit vier Jahren arbeiten die Linzer Johannes Kepler Universität (JKU) und die CETYS-Universität in Mexicali (Mexiko) eng zusammen. Nun wurde ein Vertrag geschlossen, um die Kooperation weiter auszubauen. Hauptthemen sind der Studierendenaustausch einschließlich Sommerprogramme und Diplomprogramme in Robotik, internationalem Management und Kommunikations- und Informationsmanagement. Dabei ist sogar ein doppelter MBA-Abschluss im Globalen Management geplant. Das Abkommen wurde für die JKU von...

  • Linz
  • Nina Meißl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.