Besucherrekord beim Neujahrskonzert der WK Steyrermühl

Steyrermühl. Alle Türen und Tore durfte die Werkskapelle Steyrermühl beim alljährlichen Neujahrskonzert am Sa., 09. Jänner 2016 aufgrund des überwältigenden Besucheransturms im Kulturzentrum ALFA Steyrermühl öffnen.

Zu Beginn des Neujahrskonzertes begrüßte das Jugendorchester "Music Factory" unter der musikalischen Leitung von Franz Steinkogler die Konzertgäste mit bekannten und unvergesslichen Liedern aus dem allseits bekannten Dschungelbuch. Nach diesem unterhaltsamen Beginn, lud die Werkskapelle Steyrermühl unter der musikalischen Leitung von Kons. Franz Schindlauer zu einer musikalischen Reise durch diverse Musikepochen ein. Von klassischen Walzerklängen bei "Wiener Blut", bis hin zu heißen, spanischen Rhythmen bei "El Camino Real", wurde den Zuhörern vom Klangkörper alles dargeboten. In der zweiten Konzerthälfte zelebrierte die Werkskapelle Steyrermühl gemeinsam mit den Vocalkünstlern Martin Seidl und Christina Fitzinger den 100. Geburtstag von Frank Sinatra. Die bei jedermann bekannten Lieder "New York, New York", "My Way" und noch viele weitere Sinatra-Stücke luden die Gäste zum mit swingen ein.

Eingefleischte Klassik-Anhänger, Sinatra-Liebhaber und Musik-Neulinge jeden Alters wurden auch beim heurigen Neujahrskonzert nicht enttäuscht.

Weitere Informationen zur Werkskapelle Steyrermühl finden Sie unter www.wk-steyrermuehl.at .

Bildrechte: © Wolfgang Spitzbart

Autor:

Isabella Löwe aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.