"Gstanzl trifft Hopfen" in Laakirchen

Die „Steirische Streich“ bringen mit ihrer Musik pure Lebensfreude aus ihrer Heimat nach Laakirchen.
  • Die „Steirische Streich“ bringen mit ihrer Musik pure Lebensfreude aus ihrer Heimat nach Laakirchen.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Kerstin Müller

LAAKIRCHEN. Kernige Sprüche, gnadenlos lustige Gstanzl und bodenständige Volksmusik erwarten Sie am Samstag, dem 17. September beim traditionellen Gstanzlsinga in Laakirchen. Aufgspüt wird um 14:30 Uhr und um 19:30 Uhr im gemütlichen Gastgarten beim Wirt am Bach in Oberweis.

„Unverstärkt, echt, hautnah und fetzig“ spielen die „Steirische Streich“ zum Tanz auf. Die Vollblutmusiker bringen mit ihrer Musik die unverfälschte Lebensfreude ihrer steirischen Heimat nach Laakirchen. Traditioneller Kulturgenuss aus der Heimat kommt hingegen von der Lindacher Tanzlmusi, deren musikalischer Bogen von bodenständiger Volksmusik bis hin zu schwungvollen Brass-Sound reicht. Lustige und zeitkritische Lieder und Gstanzl geben die bekannten Aspacher Tridoppler zum Besten. Besonders lustig wird‘s, wenn der freche bayrische Hochzeitslader Hubert Mittermeier, bekannt als „Erdäpfekraut“, die Bühne betritt. Keiner ist vor seinen spontanen, aus dem Stegreif gesungenen und vor allem lustigen Gstanzl´n sicher. Durch den Abend führt der beliebte Moderator Walter Egger.
Der Tourismusverband Laakirchen, die Stadtgemeinde Laakirchen und die Wirtsleute Familie Naderer freuen sich auf ein “gmiatliches Zaum kumma“! Kartenvorverkauf in der Kulturabteilung der Stadt Laakirchen, Tel. 07613/8644 DW 311-312 und in der Raiffeisenbank Laakirchen mit der Zweigstelle Oberweis sowie in der Trafik Penisch Steyrermühl.

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.