70-jähriges Jubiläum für Bergrettung Bad Goisern

Die Goiserer Bergrettung feiert heuer ihr 70-jähriges Jubiläum.
  • Die Goiserer Bergrettung feiert heuer ihr 70-jähriges Jubiläum.
  • Foto: BRD Bad Goisern
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

BAD GOISERN. Die BRD-Ortsstelle Bad Goisern feiert in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestandsjubiläum. Im Jahre 1945 ersuchten die Vorstände des Alpenvereins und der Naturfreunde eine alpine Rettungsmannschaft in Bad Goisern aufzustellen. Es war eine schwere Zeit. Es gab keine Bergungsgeräte und keine richtigen Seile. Als 1947 der OÖ. BRD gegründet wurde, schloß sich die Goiserer Gruppe diesem sofort an. Die Berg- und Schiunfälle nahmen im Laufe der Jahre immer mehr zu. Nur mit viel persönlichem Einsatz konnte Geld für den Ankauf von Rettungsgerätschaften aufgebracht werden, um die Einsatzbereitschaft zu gewährleisten. Nach einer Krise schien 1975 der Bestand gefährdet und es erfolgte ein Neuaufbau. Vermehrt wurden Übungen abgehalten und der Zugang zahlreicher jungen Kräfte erhöhte die Schlagkraft der Einsatzgruppe.

Seit 2009 steht Christian Gangl an der der Spitze eines gut organisierten BRD-Teams, dem momentan 40 Mann angehören. Darunter sind zwei Bergführer, zwei Flugretter, drei Ärzte, ein Hundeführer sowie drei Anwärter. Durchschnittlich werden jährlich über 1200 ehrenamtliche Stunden für Schulungen, Fortbildungen und Übungen aufgewendet. Für Berge- und Sucheinsätze bzw. Unterstützung zu Hubschraubereinsätzen werden ca. 300 Einsatzstunden geleistet. Als Grundvoraussetzung für sein Team setzt Obmann und Einsatzleiter Christian Gangl sehr gutes Allroundkönnen sowie sehr gute Ortskenntnisse des Einsatzgebietes voraus. „Dies ist die Basis um rasch und bestmöglich Hilfestellung leisten zu können“.

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.