Weisenbläser trafen sich auf Gmundnerberg zu musikalischem Wettstreit

18Bilder

ALTMÜNSTER. Zum 30. Mal trafen sich heute Weisenbläser aus ganz Oberösterreich zum musikalischen Wettstreit - und zum fünften Mal auf dem Gmundnerberg. Bei Kaiserwetter folgten 15 Gruppen der Einladung des Blasmusikverbandes – und hunderte Zuhörer lauschten den Klängen.
Der Gmundnerberg bietet für diese traditionelle Veranstaltung eine traumhafte Kulisse auf 820 Meter Seehöhe und mit Blick auf Traunsee und Traunstein. Jede Gruppe konnte sich entsprechend präsentieren und drei bis vier Stücke zum Vortrag bringen.
Zuvor gab es eine vom Musikverein Pinsdorf umrahmte Feldmesse, moderiert wurde die Veranstaltung sehr amüsant von Franz Gumpenberger.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen