Lokal Einkaufen
Altmünsterer Erntemarkt

Spezielles Marktkonzept beim Altmünsterer Erntemarkt.
  • Spezielles Marktkonzept beim Altmünsterer Erntemarkt.
  • Foto: Gemeinde Altmünster
  • hochgeladen von Laura Hofmann

ALTMÜNSTER. Den Erntemarkt gibt es bereits viele Jahre auf Initiative des Umweltberaters Josef Pesendorfer, heuer am Samstag, dem 28. September, von 9 bis 12 Uhr, am Vorplatz des Gemeindeamtes Altmünster, bei Regen nebenan im ehemaligem Feuerwehrdepot.
„Unser Erntemarkt findet nur einmal jeden Herbst statt. Was ihn so außergewöhlich macht ist, dass hier neben landwirtschaftlichen Ernteprodukten großteils Produkte aus Hausgärten angeboten werden. Viele unserer Mitbürger nutzen diese Gelegenheit als Anbieter und natürlich auch als Kunden,“ so der Initiator. Eine Anmeldung für Anbieter beim Erntemarkt ist nicht erforderlich. Auch Marktstände oder Tische werden seitens der Gemeinde gratis zur Verfügung gestellt. Ein kleiner Streichelzoo und die Möglichkeit auf einem Pony zu reiten, lässt hier auch bei kleinen Besuchern keine Langeweile aufkommen. Eingeladen beim Erntemarkt dabei zu sein sind alle die Gemüse, Kräuter und Früchte aus ihren kleinen und großen Gärten oder in landwirtschaftlichen Betrieben selber erzeugen und vermarkten möchten. Äpfel, Birnen, Zwetschken, Beeren, Kräuter, Kürbisse, Nüsse, Tomaten, Kraut, Karotten, Kartoffeln, Wintergemüse, Säfte, Honig, Tees aber auch Blumen, Pflanzen uvm., alles Essbare aus Gärten und Feldern ist bei diesem Markt willkommen.
„Dieser Markt ist eine besondere Gelegenheit sich mit ausgewählten heimischen, regionalen und biologischen Produkten zu versorgen. Ich nutze diese Möglichkeit, mich für den kommenden Winter mit Vorräten aus der heimischen Landwirtschaft aber auch aus privaten Gemüsegärten einzudecken“, so eine überzeugte Stammkundin des Altmünsterer Erntemarktes.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen