Andreas Peham gewinnt den Bundeslehrlingswettbewerb der Zimmerer

Die OÖ Nachwuchszimmerer: v.l. Leopold Munk (Fa. Schachermayer), LIM Richard Hable, Georg Endl (Weißhaidinger Ingenieur-Holzbau GmbH) Landeslehrlingswart Martin Rübig, Martin Köck (GENBÖCK HAUS Genböck & Möseneder GmbH), Peter Wolfinger (Fa. Schachermayer), Trainer Josef Angleitner, Andreas Peham (Brandl BaugesmbH) und Lukas Kaiser (R & R Holzbau
  • Die OÖ Nachwuchszimmerer: v.l. Leopold Munk (Fa. Schachermayer), LIM Richard Hable, Georg Endl (Weißhaidinger Ingenieur-Holzbau GmbH) Landeslehrlingswart Martin Rübig, Martin Köck (GENBÖCK HAUS Genböck & Möseneder GmbH), Peter Wolfinger (Fa. Schachermayer), Trainer Josef Angleitner, Andreas Peham (Brandl BaugesmbH) und Lukas Kaiser (R & R Holzbau
  • Foto: Veigl
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GROSSGMAIN, ST. WOLFGANG. Andreas Peham aus St. Wolfgang krönte sich zu Österreichs bestem Nachwuchs-Zimmerer. Der bei der Bad Ischler Brandl Bau GesmbH in Ausbildung stehende Jungzimmerer holte sich nach dem Landessieg auch beim Bundeslehrlingswettbewerb in Großgmain den Sieg.

Aufgabe: Ausarbeitung eines komplexen Dachmodells

Ihr fachliches Können mussten die Lehrlinge bei der Konstruktion eines komplizierten Dachmodells aus Holz unter Beweis stellen. In acht Arbeitsstunden war die praxisnahe Aufgabe auszuführen. Es handelte sich um einen Dachstuhl mit zwei schrägen Ortgangssparren, einer fallenden Firstpfette und Kehlsparren mit aufgeklauten Schiften. Bewertet wurden von den Juroren unter der Leitung von Bundeslehrlingswart Johann Langeder vor allem Sauberkeit und Nachvollziehbarkeit der Ausarbeitung, Schnittführung, Nachbearbeitung, Zusammenbau und Gesamteindruck.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen