Beerpong Trophy in Altmünster

ALTMÜNSTER (km). Am 27. Juni organisierte die JVP-Altmünster das erste Bierpong-Turnier am Traunsee, die 1. Traunsee Beerpong Trophy.
Beim Turnier stand der sportliche Charakter im Vordergrund und so kämpften 26 Teams im alten Feuerwehrdepot in Altmünster, um den ersten Bierpong-Titel am Traunsee. Dabei sorgte Michael Grohs vom Bierpong Club Austria für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. Das Spiel läuft folgendermaßen ab: auf einem speziellen Bierpong Tisch werden auf beiden Seiten je sechs oder zehn Becher in einem zur Spitze zeigenden Dreieck aufgestellt. Diese Becher werden leicht mit Bier oder Wasser gefüllt. Zwei Teams mit je zwei Spielern stehen sich an den Tischenden gegenüber. Ziel ist es mit einem Bierpong Ball (Tischtennisball) in die Becher des gegnerischen Teams zu treffen.
Bei einem spannenden Finale konnte sich dann das Team „Klatschmeister“(Richard Hofmann u. Rene Berner) gegen das Team „bearcats“ (Christoph Seel u. Daniel Krugluger) durchsetzen.
Auch eine reine Damenmannschaft hat sich bei dem Turnier gut geschlagen.
Die ersten drei Plätze wurden prämiert, Hauptpreis war ein offizieller Bierpong-Tisch und das Siegerteam qualifizierte sich auch gleichzeitig für das europäische Bierpong-Finale in München. Aufgrund der hohen Teilnehmeranzahl und vielen positiven Rückmeldungen wird es nächstes Jahr sicherlich eine Wiederholung des Turniers geben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen