Einsatz Polizeihubschrauber
Bergsteiger gerettet

Drei Bergsteiger, ein 51-Jähriger und eine 49-Jährige aus dem Bezirk Gmunden und ein 54-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen, wollten am 19. Oktober 2019 gegen 12:30 Uhr in Gmunden über einen nicht markierten Steig entlang des Katzensteins absteigen und anschließend wieder zurück zur Scharte aufsteigen.
BEZIRK GMUNDEN. Dabei verstiegen sie sich und kamen in unwegsames Gelände. Der 54-Jährige und die 49-Jährige konnten ihrem Gefährten nicht mehr folgen und stiegen selbstständig ab. Der 51-Jährige, der als erster ging, konnte nicht mehr absteigen und blieb im unteren Teil der Wand sitzen. Die 49-Jährige setzte per Handy einen Notruf ab. Nachdem die Wetterverhältnisse (Nebel) besser wurden, konnte der Polizeihubschrauber Libelle OÖ in Hörsching starten und zum Einsatzort abgehen. Vorort wurde der unverletzte Bergsteiger mit einem variablen Tau gerettet.

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.