Alle Gäste abgereist
Im Dachsteinkönig Familux Resort ist Ruhe eingekehrt

Das Team verabschiedet sich von den Hotelgästen und freut sich auf ein Wiedersehen.
2Bilder
  • Das Team verabschiedet sich von den Hotelgästen und freut sich auf ein Wiedersehen.
  • Foto: Dachsteinkönig – Familux Resort
  • hochgeladen von Stefanie Habsburg-Halbgebauer

Im Dachsteinkönig Familux Resort in Gosau ist vorerst Ruhe eingekehrt.

GOSAU. Noch am Wochenende hatte das Dachsteinkönig Familux Resort in Gosau mehr als 400 Gäste. Die Situation sorgte für Unruhe vor allem unter den 170 Mitarbeitern. "Montags nachmittags haben bereits alle Gäste das Hotel verlassen. Die Gäste hatten Verständnis und die Abreise hat gut funktioniert, berichtet der Hoteldirektor Mario Pabst. Vor allem die Mitarbeiter waren erleichert. Die größte Herausforderung war es logistisch das Hotel von 100 Prozent Auslastung auf Null Prozent herunterzufahren. Um die Betriebskosten niedrig zu halten, haben wir unsere Kühlware und extra Vorgekochtes soweit wie möglich eingefroren. Vorerst ist Ruhe eingekehrt, allerdings steht noch in den Sternen wie es weitergeht. Wir warten auf die behördliche Schliessung. Am besten ist es Ruhe zu bewahren", so Pabst im Gespräch am Dienstag vormittags.

Hotels und Beherbergungsbetriebe geschlossen

Nach der bereits erfolgten Schließung der Skigebiete und Seilbahnen in Oberösterreich werden als nächster Schritt ab Dienstag 17. März, neben der Gastronomie auch alle Hotels und Beherbergungsbetriebe in Oberösterreich, geschlossen. Im Interesse der Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Gäste sowie generell als Beitrag zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung des Coronavirus ist dies ein unvermeidbarer Schritt“, gaben Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner heute bekannt.

Ausnahmen von Schließungen

„Ausgenommen von dieser Schließung sind nur Kurhotels und Reha-Anstalten sowie Beherbergungsbetriebe, die Beschäftigte von Unternehmen beherbergen, die zur Aufrechterhaltung der Wirtschaftsleistung und der Standortsicherheit nicht von Schließungen betroffen sind. Ausländische Gäste, deren Rückreise nicht sofort möglich ist, dürfen nur noch bis zum frühestmöglichen Zeitpunkt ihrer Rückreise in ihrem Hotel verbleiben" erläutern Stelzer und Achleitner.

Das Team verabschiedet sich von den Hotelgästen und freut sich auf ein Wiedersehen.
Im Hotel Dachsteinkönig ist Ruhe eingekehrt.
Autor:

Stefanie Habsburg-Halbgebauer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen