Talenteprobe in Linz
Ischler Musikschüler begeistern bei Prima la Musica 2020

Katharina Höllwerth an der Harfe.
  • Katharina Höllwerth an der Harfe.
  • Foto: LMS Bad Ischl
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Insgesamt sechs junge Musikerinnen aus der Landesmusikschule Bad Ischl haben heuer beim Jugendmusikwettbewerb Prima la Musica an der Bruckneruni in Linz teilgenommen – mit großen Erfolgen.

LINZ, BAD ISCHL. Durch alle Altersgruppen (von 7 bis 18 Jahren) und mit verschiedensten Instrumenten zeigten die Bad Ischler Talente was sie so drauf haben. Von der jüngsten Teilnehmerin Katharina Höllwerth an der Harfe bis zu den Sängerinnen Sophie Schneider und Hanna-Sophie Tischler in Altersgruppe IV (sie wurden mit einem ersten Preis ausgezeichnet) und den Pianistinnen Manuela Pöllmann und Emily Panzl überzeugten alle mit ihrer Musikalität, ihrem künstlerischem Ausdruck und ihrer Wandlungsfähigkeit auf der Bühne. Besondere Gratulation geht an die junge Natalie Zierler, ihre Darbietung am Hackbrett in der Gruppe B (8-9 Jahre) wurde sogar mit einem 1. Preis mit Auszeichnung bewertet. Betreut werden die Nachwuchsmusiker von Elisabeth Wolf (Harfe), Monika Peer und Petra Perner (Gesang), Christian Krenslehner (Hackbrett) sowie Birgit Kain und Cesar Palmeros (Klavier).

Autor:

Philipp Gratzer aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen