Die Pfarren Laakirchen und Steyrermühl haben am 17. Mai zur Geburtstagsfeier ins Pfarrheim eingeladen
Pfarrer Mag. Franz Starlinger feiert 60er

Johann Beißkammer - PGR-Obmann Laakirchen (links)
Pfarrer Mag. Franz Starlinger (Mitte)
Rudolf Pülzl - PGR-Obmann Steyrermühl (rechts)
  • Johann Beißkammer - PGR-Obmann Laakirchen (links)
    Pfarrer Mag. Franz Starlinger (Mitte)
    Rudolf Pülzl - PGR-Obmann Steyrermühl (rechts)
  • Foto: (c) Josef Mayrhofer, Laakirchen
  • hochgeladen von Pfarre Laakirchen

Viele Gäste kamen, haben gratuliert und „Danke“ gesagt für seinen langjährigen Einsatz als Seelsorger. Die offene Art und der Mut zu Veränderungen ist von den Gratulanten oft erwähnt worden. Eine seiner Stärken ist, dass Pfarrer Franz Starlinger das Wesentliche in wenigen Sätzen, z. B. bei der Predigt auf den Punkt bringt. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter schätzen das große Vertrauen, dass der Pfarrer in sie setzt.

Konsistorialrat Mag. Franz Starlinger ist gebürtig aus Atzbach und wurde 1986 zum Priester geweiht. 1987 wurde er mit der Leitung der Pfarre Laakirchen betraut. Seit 1994 ist er Pfarrmoderator in Steyrermühl, seit 2008 ist er Pfarrprovisor von Roitham, seit 2013 Pfarrmoderator von Pinsdorf und seit 2018 Pfarrprovisor von Ohlsdorf. Seit 2004 ist Franz Starlinger auch Dechant des Dekanates Gmunden.

Anstatt von Geschenken hat sich Pfarrer Franz Starlinger über Spenden für ein soziales Projekt gefreut. Der hier vielen bekannte Priester Richard Kayondo kommt diesen Sommer wieder nach Laakirchen. Unser Pfarrer übergibt ihm diesen Erlös für die Unterstützung der Menschen in seiner Heimat Uganda.

Franz Starlinger ist überwältigt, dass so viele Gäste zur Geburtstagsfeier gekommen sind. Er hat auch Wünsche: vielleicht gibt es in Zukunft doch Änderungen wie verheiratete Priester und Frauen als Diakoninnen in der Kirche.

Pfarre Laakirchen
Pfarre Steyrermühl

Autor:

Pfarre Laakirchen aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.