"Kuh-Selfie"
Rücksichtsloses Verhalten von Gästen am Schafberg

Fürs perfekte Foto können diese Touristen der Kuh nicht nahe genug kommen...
  • Fürs perfekte Foto können diese Touristen der Kuh nicht nahe genug kommen...
  • Foto: Michael Steinböck
  • hochgeladen von Kerstin Müller

Fürs perfekte Foto gingen Touristen am Schafberg eindeutig zu weit.

ST. WOLFGANG. In den letzten Wochen kam es immer wieder zu Verletzten auf Almweiden, die Berichte dazu waren in den Medien nachzulesen. Trotzdem gibt es Unbelehrbare, die die Verhaltensregeln auf Almen nicht berücksichtigen und sich den Tieren rücksichtlos nähern, wie ein Foto von Michael Steinböck beweist. Es zeigt Gäste am Schafberg (St. Wolfgang), die Selfies mit einer Kuh machen – ein Mann sitzt dafür fast auf dem Tier. "do greifst da aufs hirn ... bitte teilts des wos geht. de leut miassn moi anfangen hirn einschalten bevor olle wanderwege über almen gsperrt werden", schreibt Steinböck in seinem Facebook-Post.

"Almen-Gipfel im September"

Auch Hans Wieser von der Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft ist entsetzt: "Das ist in höchstem Maße idiotisch und grob fahrlässig, so etwas zu machen. Solche Aktionen sind klar abzulehnen. Mir kann niemand erklären, dass es Leute gibt, die vom richtigen Verhalten auf einer Alm noch nichts gelesen haben. Ich kann so etwas absolut nicht verstehen!" Unabhängig von diesem Posting beschäftigt sich die Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft mit dem Thema "Richtiger Umgang auf einer Alm". "Wir werden im September einen Gipfel organisieren, wo wir das Thema Sicherheit auf Almen mit Experten diskutieren. Dazu haben wir einen Juristen und Fachvertreter organisiert. Zur Diskussion werden wir Landwirte und Grundbesitzer rund um den Wolfgangsee einladen!"

Newsletter Anmeldung!

4 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen