Unfall in Bad Ischl
Schachtabdeckung stürzte auf Arbeiter und klemmte sein Bein ein

Ein Arbeiter zog sich in Bad Ischl schwere Verletzungen zu und musste ins UKH Salzburg geflogen werden.
  • Ein Arbeiter zog sich in Bad Ischl schwere Verletzungen zu und musste ins UKH Salzburg geflogen werden.
  • Foto: Team Fotokerschi.at/Brandstätter (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

Eine mehrere hundert Kilogramm schwere Schachtabdeckung stürzte auf einen Arbeiter und klemmte sein Bein ein. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu.

BAD ISCHL. Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden bearbeitete am 25. November 2021 gegen 10.50 Uhr in einem Metallverarbeitungsbetrieb in Bad Ischl eine Schachtabdeckung aus Edelstahl. Dazu hob er diese mit einem Kran an. Als sie annähernd senkrecht stand rutschte sie plötzlich weg und kippte nach vorne. Die mehrere hundert Kilo schwere Abdeckung streifte den Arbeiter und er wurde mit einem Bein unter dieser eingeklemmt. Arbeitskollegen kamen sofort zu Hilfe, hoben mit dem Kran die Abdeckung an und befreiten so den verletzten Mann. Der 53-Jährige wurde von einem Notarzt versorgt und mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber Martin 3 ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Anzeige
Anna Chalopek und Sabine Kronegger, Geschäftsleiterinnen Mein Training Gmunden und Vorchdorf.
3

Gesundheit und Fitness
Mitterlehner Training Gmunden und Vorchdorf werden zu Mein Training

Mitterlehner Training Gmunden und Vorchdorf werden zu Mein Training – Konzept nicht verändert. SALZKAMMERGUT. Ab Jänner 2022 werden die Mitterlehner Training Standorte Gmunden und Vorchdorf unter dem neuen Namen Mein Training geführt. Ein „herzliches Willkommen“ ist bei Mein Training gleich zu allererst zu hören. Anna Chalopek und Sabine Kronegger, Sportwissenschafterinnen und Leiterinnen der Gesundheitsstudios, empfangen mit viel Energie ihre Mitglieder. Voller Elan ins neue JahrGesundheit und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen