Tourismusschüler in Budapest

4Bilder

BAD ISCHL. Eine Abordnung der Tourismusschulen Salzkammergut war bei „Christmas in Europe“, einer Veranstaltung der AEHT (der europäischen Vereinigung der Hotel- und Tourismusschulen) vom 28. November bis 4. Dezember 2012 in Budapest vertreten.
Schulabordnungen aus 17 verschiedenen Ländern nahmen heuer wieder teil, darunter das fünfköpfige Team aus Bad Ischl, bestehend aus Stephanie Ableidinger, Verena Aitzetmüller, Lisa Ellmer, Sonia Bhatti und Dipl.-Päd. Michael Steinmaurer.
Am Weihnachtsstand im Kultuszentrum „Korsio“ boten die Ischler Vertreter den interessierten Gästen weihnachtliche Kostproben aus der Heimat an wie zum Beispiel Punsch, Schnaps, Kekse, Früchtebrot und Christstollen. Die Besucher informierten sich über Weihnachtsbräuche im Salzkammergut und ließen sich die Kostproben gut schmecken.

Sehr beeindruckt waren die Ischler Tourismusschüler vom Heldenplatz und den vielen schönen Weihnachtsmärkte. Beim großen europäischen Gala-Buffet präsentierten sie heimische Schmankerl und kosteten sich auch quer durch Europa. Bei der „Culturshow“, wo jedes Team seine Heimat in Form von Bräuchen, Gesang und Darbietungen präsentierte, berührten die Ischler die Herzen des Publikums mit „Es wird scho glei dumpa“. Am letzten Tag hieß es dann leider: Viszlát, Ungarn“ und “Hallo, geliebtes Österreich“.

Damit der Abschied nicht so schwer fiel, gab es auf der Heimfahrt noch einen kurzen Stopp in Designer-Outlet Parndorf .
„Am meisten haben uns die Kontakte mit den Vertretern der anderen Länder, das Kennenlernen der unterschiedlichen Sitten und Gebräuche sowie natürlich die schöne Hauptstadt Ungarns gefallen,“ resümiert Verena Aitzetmüller.
Viele neue Erfahrungen, Eindrücke von den Kulturen andere Länder werden den Tourismusschülern in guter Erinnerung bleiben.

Autor:

Thomas Kramesberger aus Oberösterreich

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.