Tischtennis Bundesliga
Ebensee gewinnt OÖ-Derby in Linz mit 4:2

Leonhartsberger holte zwei Einzelsiege im Match gegen Biesenfeld Linz.
2Bilder
  • Leonhartsberger holte zwei Einzelsiege im Match gegen Biesenfeld Linz.
  • Foto: SPG muki Ebensee
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

EBENSEE. Die SPG muki Ebensee nimmt Revanche und erkämpft sich den ersten Sieg in der 1. TT-Bundesliga. Nach den Niederlagen im Relegationsspiel und beim Eröffnungsturnier konnte Ebensees Trio gegen den Dauerrivalen aus Linz, UNIQA Biesenfeld, den Spieß umdrehen und mit 4:2 besiegen. Es war eine Achterbahn der Gefühle mit einem glücklichen Ende für die SPG muki Ebensee. Zunächst stellte Florian Fenyvesi (Ebensee) gegen Simon Oberfichtner in einer hochklassigen Partie auf 1:0 für die Gäste. Dann zerlegte Martin Leonhartsberger (Ebensee) den Biesenfelder Andre Kases und sorgte für ein rasches 2:0 der Ebenseer. Jonas Promberger verlor die nächste Partie gegen Michael Binder und in einem sehenswerten Fight im Doppel kamen die Biesenfelder Kases/Binder zurück in das Spiel. Promberger/Leonhartsberger konnten zwei Matchbälle nicht nützen und Biesenfeld stellte den Ausgleich (2:2) her. Dann kam die Sternstunde des Martin Leonhartsberger. Im Topspiel gegen Freund und Ex-Teamkollegen Oberfichtner steigerte sich der „Löwe“ in einen wahren Spielrausch und brachte Ebensee die 3:2-Führung. Jetzt lag es am Ungarn Florian Fenyvesi, den Sack zuzumachen. Nach rascher 2:0-Führung kam plötzlich sein Gegenüber Andre Kases (Biesenfeld) wieder zurück ins Spiel und holte Satz drei. Aber im vierten Durchgang spielte Fenyvesi wieder groß auf und fixierte zur Freude der mitgereisten Fans den 4:2-Auswärtserfolg für die SPG muki Ebensee.

Heimspiel am Nationalfeiertag

Am Nationalfeiertag, 26. Oktober, empfängt die SPG muki Ebensee den UTTC Raiffeisen Kennelbach aus Vorarlberg. Spielbeginn um 15 Uhr im Schulzentrum Pestalozziplatz. Der Eintritt ist frei.

Leonhartsberger holte zwei Einzelsiege im Match gegen Biesenfeld Linz.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen