Yvonne Gadola siegt beim Landscup Riesentorlauf am Hochficht

Yvonne Gadola fuhr am Hochficht zwei Mal auf's Stockerl.
  • Yvonne Gadola fuhr am Hochficht zwei Mal auf's Stockerl.
  • Foto: Gadola
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

HOCHFICHT. Am Samstag und Sonntag fanden am Hochficht zwei Riesentorläufe des Energie AG Nachwuchscup statt. Die Böhmerwald Region präsentierte sich wettertechnisch leider nur im tiefen grau, die Pistenverhältnisse waren allerdings vom Feinsten. Knackig hart und auch ein durchaus anspruchsvoller Hang forderte die Kids. 90 Kinder aus dem ganzen Bundesland stellten sich an den beiden Tagen dieser Herausforderung.
Yvonne Gadola, ASKÖ Dachstein West Bad Goisern, gelang dies sehr gut. Mit einem zweiten Rang und einem Sieg konnte sie ihre gute Form einmal mehr unter Beweis stellen.

Skirennläufer aus dem Salzkammergut vorne dabei

Mit am Start waren auch das Geschwisterpaar Marlene und Theresa Putz, ASKÖ Dachstein West Bad Goisern, Finn Pilz, SC Dachstein Obertraun, und Maximilian Bengesser, ASKÖ Raika Gosau. Marlene holte an beiden Tagen den fünften Rang ins Salzkammergut, Finn konnte sich über einen sechsten Platz freuen.
„Es war ein sehr cooles Rennwochenende am Hochficht. Jetzt richtet sich die Vorbereitung auf die nächsten Slalomrennen und den ersten Super G der Saison“, so Yvonne Gadola.
Die Trainingsgemeinschaft Inneres Salzkammergut wird nun weiter in der Skiregion Dachstein West mit Ihren Athleten arbeiten um bis zur Landesmeisterschaft in Hinterstoder top in Form zu sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen