AgrarBildungsZentrum Salzkammergut
Schule im Salzkammergut ist "Kaiser"

4Bilder

ALTMÜNSTER. Das AgrarBildungsZentrum Salzkammergut aus Altmünster holt mit veredelten Produkten aus der Schulpraxis drei Auszeichnungen auf der Wieselburger Messe: zwei Mal Gold und ein Mal Bronze.
Stolz und mit großer Freude haben am ersten Tag der Wieselburger Messe Schüler aus dem zweiten Jahrgang drei Medaillien für ihre besonderen Produkte aus der Veredelungswerkstätte im Bereich „Fleisch“ nach Hause geholt. Gold gab es für die Hartwurst-Eigenkreation „Traunsteiner“, Gold für den ABZ-Bauchspeck und Bronze für den ABZ-Karreespeck. "Der Erfolg wurde durch die große Erfahrung in der Produktion und dem hohen Anspruch an die Qualität der Produkte vom Fleischermeister und Lehrer am ABZ Salzkammergut, Alois Nussbaumer, möglich. Pädagogin Maria Gusenbauer hatte den Mut, die Produkte zur Bewertung einzureichen und Fachvorstand Renate Schuchter begleitete zur Ernte für die geleistete Arbeit", freut sich ABZ-Direktorin Barbara Mayr.
"Der Jugend wurde bewußt, wie wichtig es ist, auf Qualität zu achten. Sie beginnt immer beim ersten Schritt und dies ist der Einkauf des Rohprodukts. Es ist daher für solche Leistungen hochwertiges Fleisch aus bäuerlicher regionaler Erzeugung ein Muss. Sauberkeit, sachgerechte Verarbeitung und Mut zur Eigeninitiative sowie ein gutes Marketing sind die weiteren Stationen, die zum Erfolg führen.
Wer will kann sich auch persönlich von diesen Spitzenprodukten überzeugen – jeden Mittwoch am Nachmittag ist der schuleigene Genussladen für die Kunden geöffnet. Auch das Schulkaffee lädt zum Verweilen und Genießen ein."

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen