"Wanted": Techniker

2Bilder

SALZKAMMERGUT (km). "Das Thema Fachkräftemangel ist in allen Bereichen angekommen. Am meisten betroffen sind Fachkräfte im Technikbereich. Sie werden mit allen Ausbildungsniveaus gesucht: Lehre, HTL, Fachhochschule und Universität. Die Stellenangebote reichen vom Metallfacharbeiter über IT Support-Mitarbeiter bis zum Entwicklungsingenieur für Kohlenverbundwerkstoffe. In den Branchen Elektro und Metall liegen die Schwerpunkte unserer Arbeit", erklärt AMS Gmunden-Leiterin Jacqueline Beyer. Aktuell sind beim AMS Gmunden 70 offene Stellen im Technikbereich gemeldet, die Leitbetriebe in der Region suchen händeringend nach qualifizierten Mitarbeitern. Das kann Gerhard Rastinger, Geschäftsführer bei GEG Elektro- und Gebäudetechnik in Gmunden nur bestätigen: "Der Beruf Elektrotechniker zählt schon zu den Mangelberufen. Das ergibt sich aus der technischen Entwicklung, immer mehr wird automatisiert. Unser Bedarf ist enorm. Im Vorjahr haben wir etwa 15 neue Mitarbeiter aufgenommen, wir sind ständig auf der Suche. Wir setzen aber auch auf die Ausbildung unserer Mitarbeiter, daher bilden wir ständig Lehrlinge aus. Hier ist die Qualität für uns aussschlaggebend."

Technikrallye für Mädchen

Das AMS Gmunden sieht ein großes Potenzial bei den Frauen. "Wir sehen es daher seit Jahren als unsere Aufgabe, jungen Mädchen auch andere Lehrberufe zu präsentieren. Eine Ausbildung im technische Bereich ist für viele Mädchen noch undenkbar", sagt Beyer. Im Rahmen der AMS-Technikralley werden technische Berufe den jungen Frauen nähergebracht. Bei der letzten Technikrallye konnten 111 Mädchen ihre technische Begabung testen. Folgende Neue Mittelschulen nahmen an der Veranstaltung teil: Welterbeschule Bad Goisern, Bad Ischl, Ebensee, Gmunden/Traundorf, Gmunden, Bad Goisern II, Scharnstein und Altmünster.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen